Weiter mit grossem Nachdruck gegen Nordend-Quartiersgarage

Wenn Bäume laufen könnten, liefen sie aus den Städten davon

Aktuellste Meldung der BI contra Quartiersgarage Glauburg ist, daß die Stadtverordnetenvorsteherin heute von der BI-Vertreterin Diane Henn per mail angeschrieben wurde, um das Bauvorhaben und die Baumvernichtung zu stoppen und einen Runden Tisch einzuberufen. Wie ich finde, ist das eine gute demokratische Idee, die Argumente pro und contra noch einmal in aller Deutlichkeit auszutauschen. Der Brief im Wortlaut:

„Sehr geehrte Frau Dr. Weyland,
im OBR 3 haben über 200 Bürger und mehr -täglich wächst unsere Unterschriftensammlung-, das Vertrauen zu ihren Vertretern (ausgenommen Habermann, Zieran und Guder) verloren. Trotz mehrerer Gespräche im Vorfeld, deutlichem Protest auf Sitzungen und Informationsveranstaltungen, halten die Ortsbeiräte an ihrem Vorhaben fest, dass unter der Glauburgschule eine Quartiersgarage gebaut werden soll. Wir Anwohner wurden nie befragt und erst sehr spät über das tatsächliche Ausmaß dieses Bauvorhabens informiert. Unser Ortsbeirat hat unsere Interessen sehr schlecht im Parlament vertreten. Da es sich um eine Anwohnergarage handeln soll, aber die Anwohner diese Garage nicht wollen, bitten wir Sie, die Stadtverordneten darüber zu informieren und die Planungen zu überdenken. Da wir wissen, dass bereits Aufträge vergeben worden sind, bitten wir Sie dringend, einen Runden Tisch einzuberufen, damit gemeinsam mit den Bürgern und den Entscheidungsträgern eine Lösung gefunden wird.
Wir sind davon überzeugt, dass beiden Seiten an einer gütlichen Einigung gelegen ist.
Wir bitten um Weiterleitung an alle Stadtverordneten.“

In der Gründungsversammlung der BI am 16.11.2012 wurde die Intensivierung der Unterschriftensammlung geplant u.a. mit einem Stand vor dem Rewe. Außerdem gibt es einen dringenden Demo-Aufruf für Do, 6.12.2012 um 18 Uhr an der Ecke Glauburg-/Lenaustraße.

Das Gespräch mit dem Referenten von OB Feldmann sei geführt worden, doch das Ergebnis sei wenig ermutigend. Ein Gespräch mit dem grünen Planungsdezernenten Cunitz stehe noch aus, doch habe eine Telefonat mit seinem Büro heute nichts Erfreuliches ergeben. Anfang Dezember werde mit dem Bau begonnen!
Eine Petition an den Hessischen Landtag ist vom 18.11.2012 datiert. Die FNP berichtete heute im Artikel „Nachbarn machen mobil“. Die FR hat Bericht angekündigt. Der HR soll noch wegen Berichterstattung angefragt werden.

Das nächste Treffen der BI ist am 26.11. um 19 Uhr im Relax.
Kontakt zur BI quartiersgarage@gmail.com

weiterer Artikel
Gründung der BI gegen Glauburg-Quartiersgarage und für Erhalt von 15 Bäumen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s