Überraschung vom Kundendialog der DB Bahn

30 Euro Bahn-Gutschein und zwei 5 Euro Genuss-Gutscheine

Am 11. November 2012 berichtete ich hier im blog unter dem Titel „Abenteuer mit dem London-Spezial-Ticket“ über nicht erbrachte Vertragsleistungen beim London-Spezial-Ticket der Bahn wegen eines klammheimlichen Ausfalls eines ICE von Brüssel nach Frankfurt. Die 3 Stunden Verspätung waren mir nach meinem Antrag mit 50% des Reisepreises erstattet worden.

Überraschend erhalte ich heute mit dem Betreff „Ihre unschönen Erlebnisse mit dem London-Spezial-Ticket. Kulanz: 30 Euro; Genuss-Gutscheine: 10 Euro“ einen langen Brief der Entschuldigung und des Verständnisses der DB-Bahn, in dem auf alle meine Hinweise eingegangen wird.

Aus dem Brief fällt mir ein 5 Euro-Genuss-Gutschein entgegen. Dahinter verbirgt sich ein weiterer 5 Euro-Genuss-Gutschein. Dahinter verbirgt sich ein Gutschein für 30 Euro für eine Bahnfahrt mit einjähriger Gültigkeit. Ich bedanke mich für diesen Jahresend-Gruß einer durchaus lernfähigen Bahn AG. Es ist ein guter Start für mein Reisejahr 2013.

Bahn muß über Fahrgastrechte bei Verspätungen mit Informationsblatt besser informieren

Vielen Reisenden ist sicherlich diese finanzielle Erstattung entgangen, weil sie von ihren Rechten nichts wissen oder davon aus verschiedenen Gründen keinen Gebrauch machen (können). So erinnere ich mich, wie ich mehrere Fahrgäste im persönlichen Gespräch auf ihre Rechte aufmerksam machte, für die das neu war. Jeder Fahrgast, den die horrende Verspätung betraf, hätte meines Erachtens vom Zugpersonal ein Papier in die Hand gedrückt bekommen müssen, welche Fahrgastrechte er/sie hat. Das sollte Standard werden, in deutscher und englischer Sprache, aber durchaus auch in anderen Sprachen wie türkisch, französisch usw. Durch die Veröffentlichung in meinem blog entsteht natürlich öffentlicher Druck. So machen es hoffentlich viele.

Offenes Ohr der DB Bahn

Um weitere dringend notwendige Verbesserungen zu erreichen, erlaube ich mir, aus dem Brief der Abteilung Kundendialog der DB Bahn an mich folgendes zu zitieren,:

„Gleichzeitig bedanken wir uns für Ihre Hinweise. Diese haben wir natürlich aufgenommen und für die interne Auswertung zur Verfügung gestellt. Nur so können wir sehen, wo noch Schwachpunkte sind und entsprechend handeln, um den Service zu verbessern und bestmöglich den Wünschen unserer Kunden anzupassen.“ Und im Nachsatz unter P.S.: „Für Hinweise, Anregungen und Kritik stehen wir Ihnen rund um die Uhr gerne zur Verfügung. Am schnellsten können wir uns um Ihr Anliegen kümmern oder mögliche Unklarheiten beseitigen, wenn Sie uns unter 01805996633 anrufen. Wählen Sie im Hauptmenü die 3 (Kundendialog) und Sie werden direkt mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner verbunden.“ Ohne Mobiltelefon (so wie ich) ist frau auf Mitreisende mit einem solchen angewiesen.

Mein Hinweis dazu: Es ist ratsam, eine schriftliche Information mit der Kritik und den Vorschlägen an die Bahn AG trotzdem zu verfassen, um ein Dokument zu haben. Ich mache alles per email mit gutem bis sehr gutem Ergebnis.

Nachtrag am 6. Juni 2013
In der FR vom 6.6.2013 lese ich im Artikel „Lahmer Grenzverkehr. Die Bahn hat eklatante Propleme mit ihrer ICE-Verbindung nach Brüssel“, daß praktisch systematisch die Kunden an der Nase herumgeführt werden, weil die Direktverbindung Brüssel – Frankfurt nicht existiert. Alle müssen irgenwo umsteigen, mal in Verviers, mal in Aachen, mal in Lüttich und mal in Köln in den ICE. Der Fahrplan der Bahn ist verlogen. Niemand kann zeitlich richtig planen. Dahinter stecken technische Probleme, die aber nicht die Kundinnen und Kunden auszubaden haben. Warum greift hier kein Ministerium ein, das für den Verbraucherschutz zuständig ist?

Eine Antwort zu “Überraschung vom Kundendialog der DB Bahn

  1. Es gibt immer wieder Ueberraschungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s