Grosser Ahorn im Vorgarten Unterlindau 67 gefällt

Am Donnerstag ruft mich ein aktives Mitglied der AGW (Aktionsgemeinschaft Westend) an und erzählt voller Entsetzen, daß in der Unterlindau 67 (Westend) gerade ein großer Baum gefällt wird. Am Vortag, als an der Absperrung Baumarbeiten angekündigt wurden, habe es aus der aufmerksamen Nachbarschaft geheißen, daß es um Baumpflege ginge. Jedoch: Der Baum wurde gestern stückweise abgesägt. Nur eine große Baumscheibe ist im Garten übrig geblieben. Selbst in der Liebig-Apotheke im Erdgeschoß des Hauses war nicht bekannt, daß der riesige Ahorn vor dem Haus gefällt werde. Der Apotheker fotografierte sofort und stellte mir, Mitglied der AGW, die Fotos zur Verfügung. Aus welchem Grund kam es zur Fällung? Darüber müßte die Untere Naturschutzbehörde Bescheid wissen, die nach der Baumschutzsatzung die Genehmigungen zu erteilen hat. Wird jetzt ein großer neuer Baum gepflanzt? Die AGW wird im Westend das Geschehen um Vorgärten und Bäume weiter mit Aufmerksamkeit verfolgen und von der Nachbarschaft weiter unterstützt werden, so hoffe ich. Beim Ortsbeirat 2 ist nur sehr wenig Interesse an Vorgarten- und Baumschutz zu bemerken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s