Pracht für alle im Palmengarten-Gesellschaftshaus

Wie wäre es mit einem Tag der Offenen Tür? Zum Beispiel am 16. März?
PalmengartenOffeneTürIm Internet wird dafür geworben, das Palmengarten-Gesellschaftshaus dem Volk zur Verfügung zu stellen, das die 40 Millionen Euro für die Sanierung bezahlt hat, jedoch nun unerwünscht ist. Ein aufgehängtes Plakat lockt zu einem Tag der Offenen Tür. Die FR kündigte das Ereignis ebenfalls an. Ich stand wieder mal vor der Tür gestern bei Schneesturm und wurde nicht reingelassen. Nach dem Motto: Da könnte ja jede/r kommen. Erwünscht seien nur angemeldete Gäste.

Während „Du und dein Garten“ vom 14.-17.3.2013 ist im Gesellschaftshaus die Ausstellung „Neue Energie“. Es sind also vier Tage der offenen Tür, denen viele folgen sollen. Am Sonntag, 17.3.2013 wird um 15 Uhr sogar zum Gesellschaftshaus erzählt und Fotos gezeigt. Der geballte bürgerliche Zorn zu verschlossenen Türen wird sich entladen, wenn die Stunden gekommen sind.

Mehr zum Tag der Offenen Tür im Palmengarten im Artikel „Varieté gegen Johnny Klinke“ in der FR 18.3.3013 und hier

Und hier die Rede von Bert Bresgen „Das Menschenrecht auf Holzvertäfelung“ zum Tag der Offenen Tür am 16.3.2013.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s