BÜRGERANHÖRUNG ZUM GRÜNEBURGPARK am 22.5.2013 um 19 Uhr

Für das Ausweichquartier Katharinen-Gemeinde in der Leerbachstraße 18 hat sich der Ortsvorsteher Axel Kaufmann, CDU, entschieden. Gerade erhielt ich die viel zu späte Einladung zur Bürgeranhörung Grüneburgpark als Mitglied der BI Grüneburgpark. Ich solle doch Bitteschön den Mitgliedern der BI vermitteln, weshalb wir uns für die wichtige Anhörung nicht im Palmengarten versammeln könnten, teilt er in der email mit. Das Gesellschaftshaus steht also eigentlich an dem Abend zur Verfügung. Außerdem gibt es dort mehrere Versammlungsräume.

Das Palmengarten-Gesellschaftshaus ist für die Westend-Bevölkerung und den Grüneburgpark angemessen. Ich ärgere mich sehr über den Ortsbeirat 2, der sich nicht für die Westend-Bevölkerung einsetzt. Ins Gesellschaftshaus wären viel mehr Leute gekommen als in das deplazierte Kirchengemeinde-Zentrum. Es läge auch am Geld, sagt Herr Kaufmann. Das Gesellschaftshaus gehört der Bevölkerung, der Stadt.

Was wären denn angemessene Themen nach Meinung des Ortsbeirats 2 bzw. des Ortsvorstehers für das Palmengarten-Gesellschaftshaus? Axel Kaufmann verhindert sogar eine Sondersitzung zum Thema „Palmengarten“, die wir mit der engagierten Westend-Bevölkerung schon seit einem Jahr wünschen.

So kommt denn zahlreich mit all eurem Unmut, euren Wünschen, euren Argumenten für den Grüneburgpark und für Bürgerbeteiligung am 22.5.2013 in den Kirchensaal.

Die BI Grüneburgpark hat schon viel erreicht. Das ist in die Pläne eingeflossen. Insofern lohnt es sich zu kommen und noch mehr Einfluß zu nehmen und mitzudiskutieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s