HochwasserKatastrophe – doch eine starke Polizeieinheit aus Sachsen umringt am Schauspielhaus Blockupy-Demonstration

Polizeikette ja – doch Hilfe beim Hochwasserschutz nein
Polizeikette um Blockupy 1.6.2013In den östlichen und südlichen Bundesländern ist seit Tagen Hochwasseralarm, so auch in Sachsen. Wo jede Kraft gebraucht wird, um die Lage in den Hochwassergebieten einigermaßen geordnet ablaufen zu lassen, damit keine Menschen zu Schaden kommen, hängt die Polizei aus Sachsen (auf dem Foto links) in Frankfurt rum, um stundenlang in einer Polizeikette um die Spitze der Blockupy-Demonstration rumzustehen. Ich fragte einen der Uniformierten, woher er sei. Er war sehr freundlich und sagte: „Aus Chemnitz.“ Ich erzählte ihm, daß ich vor kurzem mehrere Tage zu einer Bildungsreise in Chemnitz war. Doch ich verstehe nicht, daß er nicht in Sachsen im Hochwasser-Katastrophen-Gebiet zur Hilfe eingesetzt sei. Und mit ihm seine Kolleginnen und Kollegen. Das ist doch eine Ungeheuerlichkeit, daß Polizeikräfte nicht an dem Ort sind, wo sie gebraucht werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s