Viel Wasser im Main in Frankfurt – doch keine Gefahr

Main tritt über UferHeute ist das Wetter heiter,
steigt der Main noch immer weiter?
Oder fließt das Wasser ganz schnell woandershin,
um sich dort auszudehnen?

Am Main scheint die Höchststufe vorbei.

Von den derzeitigen HochwasserKatastrophenGebieten in Deutschland kenne ich viele Flußtäler und Ortschaften von Radtouren. Ich denke an die Menschen, die den Fluten trotzen oder evakuiert sind.

Kanzlerin viel zu spät in Katastrophengebieten
Heute, endlich, hat sich auch die Kanzlerin Angela Merkel bequemt, nach Passau und andere Hochwassergebiete zu kommen, um sich einen persönlichen Überblick über die Katastrophe zu schaffen. Sie hat lang gewartet. Daß sie Geld verspricht, naja. Es ist nicht ihr Geld. Und 2002 wurde das versprochene Geld auch lange nicht und dann sehr umständlich ausgezahlt, erzählten die Wasser-Opfer, die ihre Wohnungen, Häuser, Möbel, Autos stark geschädigt vorfanden oder verloren hatten. Hat die Kanzlerin, CDU, nun für die Bundestagswahl am 22.9.2013 einen Bonus bei der Wahl?

Wie ich lese, sind viele Schutzmaßnahmen, die nach der schlimmen Flut von 2002 beschlossen wurden, nicht umgesetzt worden. Viele Fehler liegen also weiterhin auch im Wasser-Management der Länder und Kommunen. Die Flüsse müssen sich ausdehnen können. Die Kanalisierung der Bach- und Flußbetten ist ein Grundfehler. Die spezielle Wetterlage scheint auch menschengemacht, sagen Meterologen.

Dazu wird in dem FR-Artikel „Auf Zugbahn 5b. Der Mensch ist am `Jahrhunderthochwasser`mit schuld“ auf die Klimaforschungen am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung von Prof. Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe verwiesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s