Im Grüneburgpark liegt ein abgesägter Baum – ein BergAhorn

abgesägter Ahorn im Grüneburgpark

abgesägter BergAhornÜberrascht war ich, als ich eine helle Baumscheibe im Dickicht des Grüneburgparks sah. Es war keine Baumfällung angekündigt. Der ca. 12 Meter hohe BergAhorn muß in den letzten Tagen gefällt worden sein. Die Muster auf der StammFläche kann ich noch nicht deuten, um welchen Schaden* ((Pilz?) es sich handelt. Sobald ich Auskunft habe, füge ich die Information an. Der Baum stand nicht auf der Liste zur eingehenden Beobachtung. Die Krone des nun liegenden Baumes zeigt keinen Schaden, sondern ist voll belaubt. Ob der Baum als Totholz im Dickicht liegen bleiben kann?

120 Bäume Verlust im Grüneburgpark
Mehrere benachbarte gesunde Robinien sollten nach Ansicht des Grünflächenamtes eigentlich gefällt werden. Die BI Grüneburgpark konnte das verhindern. Durch den Verlust des BergAhorn in der Mitte des Dickichts ergeben sich ganz andere Konsequenzen. So ist die Natur.

Der abgesägte BergAhorn verlängert die Liste der nachzupflanzenden Bäume im Park auf 119. Da der im Frühjahr nachgepflanzte rote Ahorn Nr. 2187 nicht angegangen ist, sind im Herbst 120 Bäume zu pflanzen.

Nach den Pflanzungen, die mit schweren LKWs durchgeführt werden, kann getrost die dringend erforderliche Wegesanierung beginnen.

Nachtrag am 8.7.2013: Der Ahornstamm wurde heute schnellstens entfernt. Eine Antwort des Umweltdezernats auf meine entsetzte email zur Baumfällung ohne öffentliche Meldung steht aus.

Nachtrag am 10.7.2013: Der Baumsachverständige Udo Riebold hatte an dem BergAhorn den Brandkrustenpilz festgestellt und zu einer schnellen Fällung (Notfällung) geraten. Eine Robinie sei auch betroffen. Außerdem werden 10 weitere Bäume in Kürze im Park gefällt. Noch sind keinerlei Daten veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s