„Kahlschlag-Cunitz“ titelt die FR

Kahlschlag ist die Handschrift der Frankfurter Grünen
Am 4. Juli 2013 berichtete die FR unter dem Titel „Gegen `Kahlschlag-Cunitz`“ von der Grünen-Veranstaltung im Nordend, wo es zur Sache ging, indem die GegnerInnen der Quartiersgarage auf dem GlauburgSchulhof ihrer Kritik am grünen Planungsdezernenten und Bürgermeister vehementen Ausdruck verliehen.
Ist die drastische Wortwahl „Kahlschlag-Cunitz“ zutreffend? Ist er schuld, daß 16 gesunde, teils hundertjährige Kastanien im Nordend für Autos fielen? Übernimmt er die politische Verantwortung?

In sein Ressort fallen weitere Kahlschlags-Aktionen an Bäumen. So kürzlich an der Eschenheimer Anlage bei der Baustelle des Flemings-Hotels. Sechs Bäume wurden in der Vogelbrutzeit entfernt, nur vier müssen laut Bauaufsicht nachgepflanzt werden, 6 alte für 4 mickrige also, Kahlschlag-Cunitz! Dazu kommen drei weitere Fällungen von Eiben dort in der Anlage, denen sogar das Grünflächenamt zustimmte, also das Ressort der grünen Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. Fazit: Kahlschlag ist die Handschrift der Grünen in Frankfurt.

Hinter jedem Baum muß die Bevölkerung stehen. Um jeden Baum muß sie kämpfen. Und wir wissen: Bäume werden nur nachgepflanzt, wenn wir öffentlich darauf pochen! Auch im Grüneburgpark wird nicht freiwillig gepflanzt. Im Umweltdezernat gibt es keinerlei Controlling zu Nachpflanzungen, weil nicht erwünscht. Die teure Werbekampagne um GreenCity ist ein Hohn.

119 Bäume fehlen im Grüneburgpark bereits
Mittlerweile fehlen laut Baumkataster 119 Bäume im Grüneburgpark, denn gerade wieder wurde ein BergAhorn in der Mitte des Parks klammheimlich gefällt.

Eine Antwort zu “„Kahlschlag-Cunitz“ titelt die FR

  1. Pingback: Blogs im Juli 2013 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s