Graffiti in den Wallanlagen – mögliches FotoKunstProjekt für das Stadtlabor

Eine Kamera ist auf einen Spruch an einem Schaltkasten in der Bockenheimer Anlage gerichtet. Ich frage den jungen Mann, der mit dem Fahrrad in den Wallanlagen unterwegs ist, ob er seine Fotos veröffentlicht. „Nein, ich mache die Fotos nur privat,“ antwortet er freundlich. Ich frage ihn, ob er was vom neuen Projekt Stadtlabor Wallanlagen gehört habe. „Nein“. Ich erzähle ihm von dem Stadtlabor, in dem alle mit einem von ihnen ausgewählten Projekt, ihrem Thema oder ihrer KunstForm mitmachen können. Zum Beispiel könnten seine Fotos interessant sein.

Der Graffiti-Spruch sei zum Beispiel interessant, weil es eine Meinung und Information, ein Protest, ein Aufschrei sei. Es gäbe keine legale Möglichkeit, in Frankfurt etwas schriftlich öffentlich ohne Kosten aufzuhängen. Viele hängen an Masten ihre kleinen Zettel, doch sei das illegal. Die Litfaßsäule der Deutschen StädteReklame hinter dem Schaltkasten wäre zwar eine legale Möglichkeit, aber die Plakate teuer, also nichts für spontanen Protest und nichts für Bürgerinitiativen.

Die Beteiligung der Bevölkerung sei eigentlich in der Stadt nicht erwünscht. Sonst gäbe es kostenlose Informationswände, an die Zettel geklebt werden könnten. Das „Saubere Frankfurt“ ist durch und durch kommerzialisiert.

Doch zurück: Ich hätte das Projekt Wallanlagen angeregt wegen des Luxus-Hotelbaus dort am Opernplatz in der Bockenheimer Anlage, durch den die Anlage dauerhaft zerstört sei, der Denkmalschutz keine Rolle spiele. Nun würde ich alle fragen, ob sie Interesse hätten, sich ein Jahr lang an dem Projekt Stadtlabor Unterwegs Wallanlagen zu beteiligen. Nächstes Jahr sei die Ausstellung.

Die Orte für die Ausstellung werden gesucht. Zum Beispiel käme die B-Ebene der U-Bahn am Eschenheimer Tor in Frage. Auch das Rahmenprogramm werde nach und nach zusammengestellt.

Der junge Fotograf will sich das Projekt Stadtlabor Wallanlagen im Internet mal anschauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s