Grüneburgpark: Zweiter nachgepflanzter Baum vertrocknet

Nachpflanzung vertrocknet
Im April waren 11 Bäume im Grüneburgpark nachgepflanzt worden. Heute stand ich auf Höhe des ehemaligen Palais vor dem zweiten Baum der Nachpflanzungen (Foto), der offensichtlich vertrocknet ist. Die Baumart vermag ich nicht zu erkennen. Eine KatasterNummer ist am Baum nicht dran. Vorher stand dort eine Birke, die abgestorben war.

Die erste vertrocknete Nachpflanzung war ein rotblättriger Ahorn.

Kein Glück bei Nachpflanzungen, läßt sich beim Grüneburgpark schließen. Doch weiter kräftigen, gesunden SämlingsWuchs vernichten, ist die Devise bei der Grundsanierung. Da läuft gründlich was falsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s