Grüne Wallanlagen werden rücksichtslos zuplakatiert

GRÜNE und SPD überbieten sich mit Wahlwerbung in den Grünanlagen – Pfui!

Wahl im Wall

Wahlwerbung in WallanlagenWahlwerbung in den grünen Wallanlagen sollte selbstverständlich nicht sein. Denn es ist ein Ort der Erholung, der Entspannung, der Regeneration. Es ist ein Ort des Grüns und nicht des Mülls der Werbung, gerade auch nicht der Wahlwerbung.

Daß ausgerechnet die GRÜNEN dort an der Friedberger und der Eschenheimer Anlage mit überdimensionierten Wahlplakaten die Grünanlagen massiv beeinträchtigen, wundert mich längst nicht mehr. Ging die SPD voran oder schlitterte sie den GRÜNEN hinterher?

Wahlplakate in den Frankfurter Parkanlagen sind verwerflich.

Hat das grüne Umweltdezernat die riesigen Wahlplakate in den Wallanlagen genehmigt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s