Wo steht ein Osagedorn (Maclura pomifera) in den Wallanlagen?

Spaziergang zu Bäumen – Entdeckung von Baumpilzen
Eine Interessentin am „Stadtlabor unterwegs – Wallanlagen“ erzählt mir, daß sie einen Osagedorn in den Wallanlagen* seit Jahren kenne, der im Herbst große gelbe Früchte habe, zitronenähnlich. „Wo steht der denn“, frage ich sie. „Am Scheffeleck auf der Wiese. Er ist ein hoher Baum. Die Blätter sind oval und glänzen.“ Der Hinweis macht mich neugierig, so daß ich mit ihr einen BaumSpaziergang durch die Eschenheimer Anlage vereinbare.

Ich erzähle ihr, daß ich gerade heute wieder mit der Kamera in der Eschenheimer Anlage unterwegs war. Da ich viele exotischen Baumarten dort nicht kenne, würde ich nur die Nummer des grünen Etiketts registrieren. Noch steht das Baumkataster aus, obwohl vom Grünflächenamt mehrfach erbeten.

Baumkataster und Baumschilder fehlen

Baumpilz an Nr. 268So bin ich eingangs am Eschenheimer Turm auf den Baum Nr. 268 mit einem Baumpilz in ca. 3 Meter Höhe gestoßen. Vier Männer dort auf der Bank hinter dem Schnellimbiß, die mehr oder weniger auf der Straße leben, betrachteten meine Bauminspektion neugierig. Ein Stückchen weiter östlich in der Anlage Höhe Blumenstraße erblickte ich an einer mir unbekannten Laubbaumart mit dem grünen Etikett Nr. 442 in ca. 3 Meter Höhe gelbe große Pilzkörper. Der Stamm ist in der Höhe zweistämmig und wirkt dann wieder wie zusammengewachsen. (Schwefelporling?). Baumpilz an Nr. 442

Nebendran steht ein Baum mit grünem NamensSchild, ein Zürgelbaum („27. Nordamerikanischer Zürgelbaum, Celtis occidentalis L., O.-N.-Amerika“). Solche Schilder sind in den Wallanlagen sehr rar geworden. Dabei steigt das botanische Interesse und der Wunsch, die Bäume wieder mit Artenschildern zu versehen, um sie mit Namen nennen zu können. Nach dem Motto „Wir alle sind ExpertInnen“. Das sollte seitens der Stadt und dem Umweltdezernat unterstützt werden. Interessant wäre bei den dicken, alten Bäumen, auch das Pflanzjahr am Baumschild zu lesen.

Baumpilz an Kastanie Nr. 445
Neben dem Zürgelbaum mit den langen, frischbelaubten Ästen steht die Kastanie Nr. 445 mit Baumpilz am Fuß. Ich tippe auf Wulstiger Lackporling. Seit einem Jahr schaue ich nach dieser dicken Kastanie, die in der Krone gut aussieht. In der Nähe war ja gerade eine gutaussehende Kastanie umgekippt, von einer anderen Kastanie ein dicker Ast abgebrochen, der gestern noch dort lag.
Baumpilz an Kastanie Nr. 427
Neben einem Vogelkasten, der am Stamm einer weiteren Kastanie (Nr. 427) in der Spiellandschaft dort hängt, bildet sich gerade in der Höhe an einer alten Schnittstelle eines Astes ein Pilzkörper.

*Nachtrag am 16.9.2013: Osagedorn Nr. 96 entdeckt.
Osagedorn Nr. 96 in Wallanlage
Osagedorn Nr. 96 Kirchner-Denkmal hinten

Es waren die grünen, kastaniengroßen Früchte, die in den Scharrgruben der Karnickel lagen, die mich zu dem Baum führten. Die Rinde ist sehr furchig (wie bei Robinien). Der Stamm ist mit der Krone nach Osten gebogen und umrahmt das Kirchner-Denkmal, sofern man/frau entsprechend steht. 10 m hoch schätze ich den Baum. Ob er Dornen hat? Die Krone ist zu hoch, um das zu erkennen.

Nachtrag am 17.4.2014

Am Mittwoch, 18. Juni 2014 14 – 16 Uhr findet unter meiner Leitung ein

BaumSpaziergang im Anlagenring statt.

Thema: Wo steht ein Osagedorn in den historischen Wallanlagen?

Wir lernen beim BaumSpaziergang in der Bockenheimer und Eschenheimer Anlage die oft ausländischen Baumarten kennen, betrachten markante, alte Bäume und unterhalten uns über die Gesamtgestaltung der grünen Wallanlagen. Gegen Ende suchen wir den Osagedorn.

Treffpunkt: Albert-Mangelsdorff-Weiher (Erinnerungsschild) in der Bockenheimer Anlage

Leitung: Gisela Becker
INITIATIVE RETTET DIE BÄUME – RETTET DIE WALLANLAGEN

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s