Grünstreifen mit trockenresistenten Stauden entlang der Kurt-Schumacher-Strasse

Grünstreifen Kurt-Schumacher

Ulmus x ‚Lobel‘ als Allee
Das Experiment mit einer Artenvielfalt an Stauden in dem Grünstreifen in der Straßenmitte, wo der Bus seine gesonderte Spur hat, wird interessant. Die Pflanzen, darunter auch Gräser, sind so ausgewählt, daß sie Hitze gut vertragen. Warum der Zaun drumrum?

Die als Allee gepflanzten Bäume sind welcher Art? Sobald ich den Namen weiß, ergänze ich ihn hier. Im Internet fand ich keine Information dazu.

Nachtrag am 1.10.2013

„Es handelt sich um Ulmus x ‚Lobel‘. Gilt als widerstandsfähig gegen die Ulmenkrankheit. Seit Mitte der 80er auf dem Markt.“

Das ist die prompte Antwort aus dem Grünflächenamt! Ich bedanke mich sehr bei Thorsten Leißner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s