AmberBaum

Beim Radfahren quer durch die Wallanlage am ehemaligen Stadtbad Mitte, jetzt Hilton, freue ich mich über Kinder, die dort die Wiese und was darauf liegt, inspizieren. Ich frage drei Mädchen, die etwa 7 Jahre alt sind, was sie dort suchen. “Wir sammeln, was wir finden”, antwortet ein Mädchen. “Ich habe vorhin einen Buchecker gefunden, der noch zu war.” “Prima”, lobe ich sie, “ich hab bisher nur offene Bucheckern gefunden.”

“Hier haben wir pieksige Früchte.” “Kennt ihr den Baum, von dem die Früchte und diese bunten Blätter sind, die so gut duften?” frage ich sie. Sie schütteln den Kopf. “Das ist ein AmberBaum.” Die junge Lehrerin, die gerade erst nach Frankfurt gezogen ist, kommt hinzu und riecht an dem frischen Riß des farbigen Blattes, das mit den fünf Zacken und der glatten Oberfläche wohlgeformt ist. “Der aus Amerika stammende Baum wird seit altersher medizinisch genutzt”, ergänze ich. Und: “Ich habe den wohlriechenden harzigen Duft der Blätter das erste Mal bei einer Führung im Palmengarten kennengelernt.”

Vor etlichen Jahren kannte ich den AmberBaum noch nicht, sah ihn als eine AhornArt an. Die Bäume sind aber deutlich dünner im Stamm und die Krone insgesamt bleibt viel kleiner, weniger ausladend. Jedenfalls hier in der Stadt, in Frankfurt. Die Blätter bleiben im Herbst immer etwas länger bunt in den Kronen hängen als beim Ahorn. Und die heruntergefallenen Blätter sammele ich gern zum Pressen. Schön wirken sie auch, wenn sie vergoldet als Mobile im Zimmer hängen.

Die Lehrerin der Anna-Schmidt-Schule weiß von dem aktuell laufenden MitmachProjekt Wallanlagen des Stadtlabor Unterwegs von ihren beiden Kollegen, die sich direkt engagieren. Schön daß das Grüne Klassenzimmer der Schule mit eigenen Projekten beteiligt ist. Natur und Geschichte und Kultur (Denkmäler) lassen sich dabei gut verknüpfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s