Magnolie gerettet?

Heidrun Bergmann teilte mir in einer mail mit, daß ein Tulpenbaum gefällt werden soll. Er steht in einem Garten an der Ecke Finkenhofstraße / Bornwiesenweg. Ob der Baum trotz Fällgenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde, so entnehme ich dem FNP-Artikel „Der Baum, der weichen muß“ von Thorben Pehlemann am 13.11.2013, weiter seine wunderbaren Blüten im Nordend zeigen kann? Heidrun Bergmann kämpft darum. Alle Achtung! Sie hat auch die Ortsvorsteherin Karin Guder um Unterstützung gebeten. Ein Aufschub der gnadenlosen Fällung scheint erst mal erreicht.

In der FNP ist ein schönes Foto der BaumKämpferin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s