Unort: RohrUngetüme rahmen Alte Oper ein

Unort Opernplatz

Die Stabsstelle für das Schönere Frankfurt ist immer wieder für eine tolle Idee zu bewundern, die sie kreativ und dekorativ an besonderen Orten der Stadt in die Tat umsetzt. Nun sind es die in luftiger Höhe gebauten Gestänge, blau, dick und dünn, zahlreich, unübersehbar, ruhend auf hinderlichen, monströsen BetonPfostenBarrieren, die die Alte Oper von der Westseite her einrahmen – für innovative FotoAufnahmen des Gegensatzes von Gestern (klassizistischer OpernBau) und heute (TechnikDesign) empfehlenswert. Auch die gesamte Kreuzung der Bockenheimer Anlage mit der Bockenheimer Landstraße ist in dieses blaue StangenUngetümProgramm einbezogen. Bäume sind viel weniger malerisch. Sieht man ja auch auf der Zeil. Ohne die hohen TaubenScheißStangen mit den Leuchten wäre der PlatanenHain darunter unansehnlich.

Vor kurzem empfahl ich Torbögen dieser Art für den Opernplatz, als das Tor zur Liesel-Christ-Anlage auf die gleiche Weise und für den gleichen Zweck entstanden ist. Hier nachzulesen. Nun freue ich mich, daß mein Vorschlag so schnell und ungeniert und ohne mail oder direkten Kontakt vom Stadtplanungsamt angenommen wurde. Quer über schönste Plätze und schönste Grünanlagen wird für BauLöwen das Wasser, das sich in tiefsten BauGruben für zwingend notwendige TiefGaragen sammelt, gepumpt. Weiter so. Denn es gibt ja nur diese eine Möglichkeit, es gibt keine Alternative. 2013 und vermutlich auch 2014 als Jahre der Schaffung weiterer schwarz-grüner Unorte in der Frankfurter StadtGestaltung, in der FehlEntwicklung der InnenStadt. FreiRäume werden kaputt gemacht. Wir können uns auf was gefaßt machen. Erst 2016 sind Kommunalwahlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s