Welcher Pilz wächst an Baumstümpfen von Ulmen im Grüneburgpark?

Tramete an Ulmenstumpf

Tramete

An zwei von vier Baumstümpfen von Ulmen wachsen diese dekorativen Pilze, die ich mit meinem heutigen Kenntnisstand in die Gruppe der Trameten einordne. Doch sie bleiben seit Wochen in der Trichterform, statt den Pilzkörper flach auszubreiten, wie ich es ansonsten kenne und immer wieder mit all den Farbschattierungen und Streifen neu bewundere.

Die rostbraunen Schmetterlingstrameten locken mich besonders an.

Aus den großen Baumstümpfen wachsen die Ulmen zahlreich nach. Die BI Grüneburgpark wünscht die Erhaltung der stärksten nachgewachsenen Bäume. Die anderen können als Verbuschung weiter machen. Die Ulmen stehen östlich vom kleinen Sandspielplatz am Ost-West-Hauptweg, der an der August-Siebert-Straße an der Tischtennisplatte beginnt. Von den Ulmen berichtete ich hier im blog mehrmals, da sie zunächst gerodet werden sollten. Wir haben sie gerettet.

Nachtrag am 2.2.2014
Mittlerweile gehen die Trameten, es sind tatsächlich SchmetterlingsTrameten, in die flache Form über. Sie lassen sich damit sehr viel Zeit.

Es lohnt sich, immer mal wieder genau nachzuschauen. So sind es in dem Bereich sechs Baumstümpfe, die zwischen dem Laub herausschauen. Ob das Grünflächenamt noch recherchieren kann, welche Baumarten dort alle standen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s