Bereits der dritte Ahorn in der HansaAllee umgefahren

Ahorn umgefahren HansaAllee

Innerhalb eines Jahres ist der dritte AhornBaum in der HansaAllee auf Höhe der neuen Bauten des Uni Campus Westend umgepflügt worden, siehe aktuelles Foto. Vermutlich sind rasende Autofahrer dran schuld.

Wie kommt es, daß ausgerechnet auf der stadtauswärts führenden Spur, die zudem leicht bergan führt, die Bäume gleichsam magnetisch die rasenden Autos anziehen? Bergab könnte ich es mir besser erklären, doch bergauf?

Wer zahlt eigentlich den großen Schaden an den umgefahrenen Bäumen?

Die AhornBäume wurden vor zwei Jahren in drei Reihen als Allee gepflanzt. Mal sehen, wie sie den Stress der Stadt durchhalten.

Dieser umgefahrene Ahorn ist „mein Baum des Tages“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s