Schuppenwurz (Lathraea squamaria)

Schuppenwurz

Zwischen den Frühlingsblumen unter den Bäumen entdecke ich am Genfer See diese eigenartige, chlorophyllfreie Pflanze mit rosafarbenen Blüten. Es ist die Gewöhnliche Schuppenwurz, wie ich sie später bei der Bestimmung einordnen kann. Sie wächst parasitär an Baumwurzeln mit einem großen Wurzelstock, einem Rhizom, der erst nach 10 Jahren zur Blüte kommt. Sie zählt zu den Geophyten. Sie blüht jetzt im März, April. Hummeln sind ihre Bestäuber.

In den Wäldern rund um Frankfurt habe ich sie noch nicht entdeckt. Eigentlich könnte sie im Frühlingswald in der Nähe von Bärlauch und Buschwindröschen gedeihen. Mal sehen, ob ich sie im Botanischen Garten in Frankfurt finde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s