Picknick am BauZaun in den Wallanlagen am Opernplatz

23 Bäume Opernplatz

Am Dienstag, 24. Juni und Dienstag 1. Juli 2014 laden wir, Gisela Henning und Gisela Becker, um 16 Uhr zum Picknick am BauZaun in die Bockenheimer Anlage ein. PicknickSachen bitte selbst mitbringen. Die Aktion gehört zum Projekt Wallanlagen.

Am Mittwoch, 18.Juni 2014 fand um 14 Uhr unter meiner Leitung der Baumspaziergang „Wo steht ein Osagedorn in den historischen Wallanlagen?“ mit rund 15 Interessierten statt.  Nadel- und Laubbäume wurden mit Namen und Baumalter gezeigt. Wir gingen auch auf die Defizite in der Bockenheimer Anlage durch die 23 Baumfällungen im Jahr 2012 (Foto) durch den Bau des Umspannwerks und des Luxushotels ein. Die Bäume werden nicht ersetzt. Es kommen Platanen hin mit flachen Kronen hin. Da sollte durch das Umweltdezernat nachgebessert werden, ist meine Auffassung.

Auf der Wanderkarte zum Projekt Wallanlagen sind die 60 Stationen der Ausstellung des Stadtlabor Unterwegs Wallanlagen verortet. Das Thema Wallanlagen hatte ich angeregt. Ich freue mich sehr, daß es stattfindet. Vom 18.5. – 21.9.2014 gibt es die Ausstellung in den Wallanlagen. Das Programm der Veranstaltungen steht ebenfalls auf der Wanderkarte.

Weitere Informationen hier

Text aktualisiert am 20.6.2014 Gisela Becker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s