Unort: Francois-Mitterand-Platz – eine gestylte Fläche ohne Charme

Unort Francois-Mitterand-Platz

Gern hätte ich mich auf einer Bank ausgeruht, als ich am Francois-Mitterand-Platz an der Mainzer Landstrasse auf den Bus der Linie 64 wartete, um nachhause an den Grüneburgweg zu fahren. Ein müder Mann hatte sich auf den provisorischen Haltestellen-Fuss gesetzt. Wirklich nicht komfortabel. Während der Wartezeit in der Mittagshitze, immerhin steht dort eine schattenspendende Platane, schaue ich mir wieder mal den sterilen Platz an, der nach Mitterand benannt worden ist. Zwar stehen dort 12 immergrüne Magnolien, doch sie wirken steif und plastikartig. Die geschwungenen weißen Bänke sind wie üblich leer.

Die Entfernung von den RuheBänken zur Haltestelle ist zu weit. Der Bus könnte ohne mich davon fahren. Es fehlt jegliche Belebung auf der steinernen Fläche. Der Platz reiht sich ein in Frankfurts InnenstadtPlätze, die in den letzten Jahren als steinerne Unorte von Architekten und Stadtplanern mißgestaltet wurden. Aber teuer waren. Flächenversiegelung war und ist weiter die Devise. Regenwasser darf nicht in der Fläche versickern, um Pflanzen zugute zu kommen.

Seit nunmehr zwei oder drei Jahren bietet die Haltestelle nichts mehr als dieses Provisorium. Auch hier zeigt sich die Vernachlässigung des öffentlichen Nahverkehrs in Frankfurt. Als der Bus kommt, muß ich einen sehr großen Schritt vom Bordstein bis in den Bus machen. Ein Rollstuhl hätte keine Möglichkeit, dort in den Bus reinzurollen. Mobilitätseingeschränkte Personen haben das Nachsehen. Der Bus hält nicht barrierefrei. Er bleibt sehr weit entfernt vom Bordstein stehen. Dabei müßte der Bus obligatorisch sogar abgesenkt werden! Die Fahrer der Buslinie geben sich in der Regel nicht die geringste Mühe, nahe an die meist erhöhten Bordsteine (selbst bei den Provisorien) heran zu fahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s