Frankfurt – Kreative PflanzBeete für triste Plätze

PflanzInseln

Bei der gerade beendeten AusbildungsMesse zeigte das Grünflächenamt auf der Hauptwache zwei Prototypen für künstliche PflanzInseln, die sich auf dem grauen Goetheplatz, staubigen Roßmarkt oder/und dem aufgeheizten Rathenauplatz als GestaltungsIdee eignen würden. Beim Goetheplatz sind Lavendel mit Rosen gewünscht, wie sie dort vor der Tiefgarage Augen, Nase und Herz erfreuten. Jetzt muß das Umweltdezernat das Planungsdezernat überzeugen.

Ob das zwischen den beiden grünen Magistratskollegen Rosemarie Heilig und Olaf Cunitz vor der Kommunalwahl 2016 noch gelingt? Das jetzige schwarz-grüne Motto heißt ja: Verdichtung um jeden Preis auf Kosten des Grüns, der Bäume, des bezahlbaren Wohnraums und der Lebensqualität.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s