Tallinn: Flower Festival an der Burgmauer

Tallin FlowerFest3

Tallin FlowerFest4

Tallinn FlowerFest1  2014

Tallinn FlowerFest2

Fotos Gisela Becker 2014

Bei einem Spaziergang an der sehr gut erhaltenen Burgmauer in der estnischen Hauptstadt Tallinn entdecke ich dort, wo die vier mit roten Ziegeln bemützten mittelalterlichen Wachtürme stehen, in der Parkanlage das Kulturprojekt „Flower Festival“. Mit Neugier und Kamera schaue ich mir an, wie von 29 TeilnehmerInnen Pflanzen, Wege und Objekte künstlerisch und phantasievoll im Rahmen der Themen „Communication Garden“ und „Enchantment Garden“ gestaltet wurden. Enchantment könnte mit Verzauberung umschrieben sein.

Die Ausstellung im öffentlichen Park, die zwischen 23.5. und 29.8.2014 gezeigt wird, ist rund um die Uhr zugänglich – ein Plus. Zum Begleitprogramm gehören Musikveranstaltungen. Das BlumenFestival gibt es seit 2009 jährlich. Von Deutschland sind aktuell Schwerin und Kiel mit Projekten dabei.

Zu einzelnen Projekten:
Die Blumenwiese mit dem orangen Stuhl ist zauberhaft (Foto).
Das Design der Bushaltestelle aus Holz, bewachsenem Dach, Holzbank und Pflanztrögen kann die ansonsten öde Warterei zum traumhaften Vergnügen werden lassen (Foto). Insekten und Vögel können sich dort zur Abwechslung einfinden. Der üblichen Kälte und Sterilität bei Wartehäuschen aus Glas oder Plastik und Metall ist eine kreative und ökologische Alternative entgegengestellt.
Die farbigen, offenen Türen (Foto) laden dazu ein, Gefühle wie Trauer, Liebe, Kummer, Freude, Schmerz wahrzunehmen und in die Mitte zu gehen, wo es beim vorsichtigen Blick in den Spiegel der Wasseroberfläche im Becken zur Reflexion der eigenen Person kommen kann. Ein meditativer Vorgang.

Weitere ideenreiche Motive zu Kommunikation und Verzauberung bei der Gartengestaltung befassen sich zum Beispiel mit RuheBänken, RuheOrten, die mit rankenden Pflanzen wie Bohnen, Kürbissen und blauen Winden beschattet werden. Ein in rosa-blau gehaltener Gartentraum mit kleinem Häuschen versetzt in eine Märchenwelt. Ganz modern kommt ein APP-Garten in schwarz-weißem Raster daher. Die schwarzen Raster sind aus umgekehrten schwarzen Plastik-Blumentöpfen! Das Weiße sind weiße Blüten verschiedener Pflanzen. Ein Garten erfreut mit geschwungenem Weg, ausgelegt mit runden Holzplatten, gelben Sonnenblumen und gelb-orangen Ringelblumen, in der Mitte ein großer Kompost mit gelbem Kürbis, der von einem hohen Stapel Holzscheiten umgeben ist. Ein gesunder, ökologischer Garten. Mir imponiert eine Fläche mit roten Blumen, die wie eine Schleife gestaltet ist. Es ist der Kampf gegen AIDS. Nicht zu vergessen ist ein Arrangement mit glänzenden Orgelpfeifen und der Tastatur, eingebettet in eine muntere Pflanzenwelt.

Ein Gartenmotiv zur 25 Jahr-Feier nach der Befreiung von der Sowjetunion, die gerade jetzt am 23.8.2014 stattfand, habe ich nicht gesehen, vielleicht übersehen. 1989 bildeten die Menschen im Baltikum eine 600 km lange Menschenkette zwischen Tallinn über Riga bis Vilnius. Sie hatten mit dieser unglaublich starken Demonstration Erfolg.

Auf dem informativen Flyer zum Flower Festival 2014 sind als Internet-Adressen folgende angegeben
www.lillefestival.tallinn.ee
www.kadriorupark.ee
Viel Spaß beim Recherchieren!

Seit 1997 ist die mittelalterliche Altstadt von Tallin UNESCO-Weltkulturerbe. 2011 wurde Tallinn europäische Kulturhauptstadt wie auch Turku in Finnland.

Im Baltikum gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe ebenfalls Riga, Hauptstadt von Lettland (seit 1997), Vilnius, Hauptstadt von Litauen (seit 1994). Auch die Kurische Nehrung ist auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes (seit 2000). Auch Kernave, einzigartig wegen der Hügelgräber, ist Weltkulturerbe (seit 2004). Auch der Berg der Kreuze ist seit 2001 Weltkulturerbe.

Gisela Becker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s