Ärgerlich: Wieder BauZaun vor dem InfoKasten im Grüneburgpark

Der Ärger wiederholt sich. Wieder versperrt der Bauzaun den InformationsKasten der Bürgerinitiative Grüneburgpark, gleichzeitig Kasten des Umweltdezernats und des Grünflächenamtes. Seit Freitag, 19.9.2014 ist das Umweltdezernat angeschrieben, den Bauzaun zu versetzen.

Doch es kümmert sich nicht. Tagelang gibt es keine Antwort. Gleich zu Arbeitsbeginn im April 2014 war die Situation dieselbe: Der InfoKasten war hinter dem Bauzaun unerreichbar. Wir konnten keine Informationen reinhängen. Niemand konnte die Informationen lesen. Doch da war ich zufällig vor Ort und konnte erreichen, daß die Firma August Fichter den Bauzaun hinter den Kasten stellte.

Am Haupteingang des Grüneburgparks an der Siesmayerstraße wurde im September ein Graben ausgehoben. Doch der Graben tangiert den Schaukasten nicht. Weshalb der Graben? Auch darüber wurde die Öffentlichkeit nicht informiert. Es ist unklar, wann der Graben wieder zugeschüttet wird. Das kann lange dauern.

Beim Spielplatz im Süden des Parks kam in jüngerer Zeit immer mal wieder ein Spielgerät dazu. Nun wurde auch der Zaun entlang dem Grüneburgweg gesetzt. Deshalb bildet der zusätzliche Bauzaun mit seinen „Füßen“ wieder erhebliche Stolperfallen auf dem schmalen Gehweg. Wen interessiert das? Warum wird der Bauzaun entlang dem Grüneburgweg nicht entfernt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s