Karstadt-MitarbeiterInnen unterstützen mit selbstgebackenem Kuchen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Karstadt Kuchenaktion

Im Eingangsbereich von Karstadt an der Zeil steht am Samstag vor dem vierten Advent zwischen Socken und Schals überraschend eine Kuchentheke. Es duftet nach Kaffee. Die Torten sind sehr ansehnlich. „Kaufen Sie heute den Kuchen und die Torte bei uns, “ spricht eine Mitarbeiterin von Karstadt durch das Mikrofon. „Sie unterstützen damit den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. Den Verein gibt es seit 2006. Ihm gehören 70 ehrenamtlich arbeitende Personen an. Sie begleiten und unterstützen Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzender Erkrankung, ihre Eltern und Geschwister.“ Und weiter: „Die Geschäftsleitung hatte diese Idee zur Unterstützung der Hilfsorganisation. Diese Aktion für einen guten Zweck machen wir das erste Mal . Die Mitarbeiterinnen haben 60 Kuchen und Torten gebacken. Die Einnahmen gehen zu 100% an den Verein.“

Die Frau am Mikrofon teilt auch mit, daß der Glühweinverkauf in der Sportabteilung zugunsten des Vereins stattfindet. Eine langjährige Bekannte begrüßt mich am Stand. Frauen des Vereins verkaufen die hausgemachten, köstlichen Torten- und Kuchenstücke zu  1, 00 bzw. 1,50 Euro. Es ist eine besondere Idee des Fundraising, die Belegschaft zum Kuchenbacken zu bewegen, um den Verein zu unterstützen. Großartig.

http://www.akhd-frankfurt.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s