Stadt schützt alte Ulme an Eschenheimer Anlage nicht

Die Dauerbaustelle des Fleming`s Hotels am Eschenheimer Tor bedeutet StUlme Eschenheimer Anlageress. Sowohl für den Fuß- und Radverkehr als auch für die alte Ulme, die dort steht, im Weg steht. Der rot-weiße Bauzaun schützt nicht mehr die Ulme, sondern steht vor der Baustelle.

Vor Wochen schrieb ich das zuständige Grünflächenamt an, das dann den rot-weißen Bauzaun vor die Ulme stellte. Nun steht er nicht mehr vor der Ulme, sondern nutzlos an der anderen Seite. Ich bin sehr verärgert, daß die Ulme von der Stadt nicht geschützt wird. Und der Weg in die Eschenheimer Anlage nicht breit und frei ist. Die Baustelle wird offensichtlich von niemand kontrolliert.

Hier meine heutige mail, die Antwort werde ich veröffentlichen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Eingang Eschenheimer Anlage neben dem Fleming`s Hotel gibt es den Engpaß für Räder und Fußgänger, weil die Baustelle des Fleming`s Hotels nicht zurückgebaut und fertiggestellt wird, siehe Fotos.

Die alte Ulme (Ulmus species, Baumnummer: 269, Standort: A Eschenheimer Anlage II Pflanzjahr: 1976) an der Ecke wird seit vielen Monaten geschädigt.

Vor einigen Wochen war der rot-weiße Bauzaun auf meine mehrmalige Bitte als Schutz vor die Ulme gestellt worden.
Jetzt steht er falsch am desaströsen Bauzaun und ragt mit dem Fuß noch in den schmalen Weg! Das zuständige Grünflächenamt ist untätig zum Schutz der Anlage und des Baumes.

Ich hoffe, daß Sie tätig werden und Fleming`s Hotel einen deutlichen Hinweis geben, daß es sich hier um eine unakzeptable Behinderung des öffentlichen Raums, hier sogar einer Parkanlage, und einer Hauptverbindung für Fuß- und Radverkehr in den Wallanlagen handelt.

Das Nichtstun und Weggucken der Stadt – das zu den sichtbaren Baumschäden führt – und die Menschen einschränkt, verstehe ich nicht. Die fünf gesunden Bäume, die Fleming`s in der Eschenheimer Anlage gefällt hat, sind immer noch nicht ersetzt!

Ich bitte um Ihre Antwort.

MIt freundlichen Grüßen

Gisela Becker

 

Nachtrag am 1. September 2015

Die Stadt hat den rot-weißen Bauzaun wieder an die Ulme gestellt. Ob es noch mehr Schutzmaßnahmen gibt? Ob der Weg in nächster Zeit wieder in voller Breite zur Verfügung steht? Hatte auch die FNP angeschrieben wegen der Thematik.

Gisela Becker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s