Sterile Gallusanlage in Frankfurt im Vergleich zum Central Park New York mit Wildpflanzen

Dieser Tage lag mir die Meldung vor: „Kräuter sammeln im Central Park. ‚Wildman‘  Steve Brill führt Touristen über New Yorks Wiesen“. Es ist ein dpa-Bericht von Thorben Rath,  der in der FR  am 17.10.2015 abgedruckt war. Der PR-Artikel ist im Internet abrufbar. Link.  Es geht um Löwenzahn&Co. Doch den gibt es in der Gallusanlage mit Sterilrasen nicht. Es gibt keine Gänseblümchen, keine Wegwarte. Es gibt einfach nichts. Doch das Grünflächenamt findet die tote Gallusanlage top.

Gisela Becker

FNP am 13.3.2015 dazu hier

Homepage Frankfurt dazu hier

Eine Antwort zu “Sterile Gallusanlage in Frankfurt im Vergleich zum Central Park New York mit Wildpflanzen

  1. achja, New York, dort sind sie in diesen Dingen wirklich weiter. Wie beschissen sieht das hier aus!!!!Voll tot. Langweilig. Vorgestrig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s