Baumfällungen in Frankfurt – Anzahl und Baumarten bleiben geheim

Auf frankfurt.de finde ich am 20.11.2015, also heute, Meldungen zu Baumfällungen auf den Friedhöfen. Wie üblich, wird die Bevölkerung nicht über die Anzahl, die Art der Bäume, die Katasternummer sowie die notwendigen Nachpflanzungen informiert. Eine typische Desinformation. Meldung hier

Die städtische Meldung vom 18.11.2015 gibt tatsächlich einige Auskunft über die Baumarten, die Nummern und die Standorte der zu fällenden Bäume. Kein Baum wird ersetzt!  Doch wieviele Bäume fallen? Es werden genannt 1 Ahorn, 1 Korkenzieherweide, 1 Kiefer, 3 Linden, 15 Nadelgehölze (sind das etwa wertvolle Eiben?) sowie die Weiden Nr. 259A bis 304A (sind das 45 Bäume?).  21 Bäume + 45 Bäume wären ein Verlust von 66 Bäumen. Die „Stadt der Bäume“ hat ja genug davon.

Meldung hier

Ein Baum in Schräglage wird gefällt und nicht nachgepflanzt, so heißt es am 17.11.2015

Meldung hier

Eine Antwort zu “Baumfällungen in Frankfurt – Anzahl und Baumarten bleiben geheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s