Eschersheimer Wildblumen-Feld

Es ist aus meiner Sicht genial, daß selbst jetzt in der ersten August-Woche 2017 die Wildblumen auf dem Eschersheimer Feld über einen Meter hoch stehen, blühen, Samen tragen und für Vögel und Insekten Nahrung bieten.

Die Pflanzen sind hinter einem Zaun. So entfällt ein Schild Betreten verboten. Neben dem Feld werden auf der nächsten Grünfläche große Gänse gehalten, die dort die Wiese sehr kurz halten.

Das Feld hatte ich schon vor paar Jahren hier im blog erwähnt. Und damals der Unteren Naturschutzbehörde als überaus wertvolles Biotop gemeldet. Ob sie die Fläche unter Schutz gestellt haben?

Das wilde Blumen-Feld existiert Jahr für Jahr. Mein Herz lacht, wenn ich mehrmals die Woche dort auf dem Weg zu meinem Kleingarten vorbeifahre. Der Rad-/Gehweg zur Nidda führt daran vorbei. Das Feld liegt gegenüber der Gärtnerei Werner.

Gisela Becker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s