Tomatenjahr 2018

Frankfurt. Die Tomatenpflanzen sind bis jetzt in den späten Oktobertagen gesund, ohne Krautfäule. Der durchweg heiße, trockene Sommer 2018 hat sich bei Früchten und Pflanzen so positiv ausgewirkt. Es war egal, ob die Tomaten ohne oder mit Überdachung oder im Treibhaus reiften.

zum Vergrößern auf Bild klicken

Jetzt habe ich die letzten Kilo grüner Tomaten geerntet. Sie reifen bei Zimmertemperatur nach, röten sich und schmecken süß und lecker. Alle Pflanzen waren aus eigenem Samen gezogen. Das ist modern. Es waren vier Sorten, mal rund, mal eiförmig, mal grün-rot, mal Mini-Kirschtomaten. Bis Dezember werden die roten Früchte reichen.

In den ersten fünf bis zehn Jahren meines Gartens, also von 1984 bis circa 1994, waren die Tomaten Jahr für Jahr gesund und trugen sehr viel Früchte. Sie brauchten keine Überdachung vor dem Regen. Irgendwas passierte, daß in den Folgejahren inclusive 2017 die Tomatenpflanzen für die Tomatenfäule generell in fast allen umliegenden Gärten sehr anfällig wurden. Anfang August 2017 wurden wegen der Krautfäule die meisten Tomatenpflanzen bereits entfernt. gb

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.