Wo wächst ein Osagedorn in den Wallanlagen?

Baumspaziergang in der Bockenheimer und Eschenheimer Anlage im Juni 2020. Donnerstag, 18.6.2020 von 14 – 16 Uhr, Start am Albert-Mangelsdorff-Weiher, Erinnerungsschild

Einladung an Alle!

Beim naturkundlichen Spaziergang schauen wir nach dicken, alten, markanten Bäumen wie den Platanen von 1820.

Wir entdecken Gingko, Maulbeerbaum und Ulme. Wir unterhalten uns über die Baumarten frisch gepflanzter Bäume in Zeiten der Klimaerwärmung sowie über die Gesamtgestaltung des geschützten grünen Anlagenrings. Wir erinnern an das Projekt Stadtlabor Unterwegs – Wallanlagen von 2014 vom Historischen Museum, in dem auch das Thema Bäume eine wesentliche Rolle spielte. Gegen Ende treffen wir uns unter dem Osagedorn. Wer will, kann die Bäume im Frankfurter Baumkataster online erkunden.

Veranstalter: Naturfreunde Frankfurt Leitung: Gisela Becker

> Programmpunkt der Aktionswochen Älterwerden in Frankfurt (15.-28.6.2020)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.