Schlagwort-Archive: Denkmalschutz

Frankfurter Denkmäler endlich online

DenkXweb sollte seit 2012 update sein.
Doch Denkmalschutz in Frankfurt hat keine Priorität.

2012 erschien das Buch „Denkmalschutz und Denkmalpflege in Frankfurt am Main“. Es war schwer, an das Buch heranzukommen. Als ich es in der Hand hatte, fand ich das Kapitel 42 „Denkmalpflege online“. Dort wurde auf das Online-Verzeichnis der hessischen Denkmäler hingewiesen. Doch für Frankfurt war Fehlanzeige. Weiterlesen

Grüneburgpark: Denkmalgeschütztes Gärtnerhäuschen steht leer und vergammelt

Grüneburgpark Gärtnerhäuschen

Zur denkmalpflegerischen Sanierung des Grüneburgparks sollte eigentlich ein Gesamtkonzept gehören, das das noch verbliebene Gärtnerhäuschen im Norden des Parks einschließt. Es steht leer, ist übel mit Graffiti beschmiert und vergammelt. Die Klingel funktioniert noch! Es kommt jedoch niemand raus.  Ein „Volker Kola“ hat sich an der Hauswand mehrfach verewigt. Weiterlesen

PinienZapfen aus RotSandStein auf Odina-Bott-Platz gefunden

PinienZapfen aus RotSandStein
Neben einem Steinhaufen auf dem Odina-Bott-Platz lag am 10.6.2014 dieser wundervoll behauene Stein. Ich schickte das Foto an das Denkmalamt. Die Leiterin des Denkmalamtes, Andrea Hampel, antwortete mit Dank umgehend. Der denkmalgeschützte Stein war sofort abgeholt und ins Denkmalamt gebracht worden. Der endgültige Verbleib sei das Archäologische Museum. Weiterlesen

Historische Stadtmauer am Opernplatz – für Olaf Cunitz kein erhaltenswertes BauDenkmal

Bagger gegen historische Stadtmauer – Bagger für Tiefgarage des 5-Sterne-Sofitel-Hotels
Hier im blog habe ich die Zerstörung der gut erhaltenen Stadtmauer in der Baugrube des Sofitel-Hotels dokumentiert. Die Presse schwieg dazu, hatte nur bei der Freilegung der 100 Meter sehr gut erhaltenen Mauerreste im November 2013 jeweils einen kurzen Bericht mit Foto gebracht. Das wars auch schon. Die Presse ignorierte meine Bitte um Berichterstattung über die schändliche Zerstörung. Weiterlesen

Opernplatz: Olle Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert von Bagger zertrümmert

Das Video der endgültigen Zerstörung der 400jährigen Stadtmauer in der Baugrube des Sofitel-Fünf-Sterne Hotels am Opernplatz zeugt von der ganzen Tragik des miserablen Denkmalschutzes in Frankfurt und in Hessen. Die meisterlich zusammengefügten Sandsteinblöcke liegen am 28. Februar 2014 in Trümmern auf dem schwarzen Schlick.
Stadtmauer weg 4.3.2014

Weiterlesen

Denkmalschutz Frankfurt – unterhaltsamer Bericht für 2013 heute im Planungsdezernat

Der Erhalt der Reste der Alten Stadtmauer am Opernplatz ist kein Thema
Auch für das Stadtlabor Unterwegs – Wallanlagen Fossilien-Fund (Weltnaturerbe) und Stadtmauer kein Thema des Historischen Museums?

Der Bericht zum Denkmalschutz 2013 in Frankfurt fand heute von 18 Uhr bis 19.10 Uhr im Planungsamt „von der Kanzel“ statt. Vielleicht 100 Personen mögen zugehört haben, größtenteils InsiderInnen, viele Anwesende von Amts wegen. Diskussion und Rückfragen wurden abgewürgt. Weiterlesen

Rückblick 2012: BürgerProtest in den Wallanlagen wegen Fällung von 23 gesunden Bäumen

TRAUER UM 23 BÄUME IN DER BOCKENHEIMER ANLAGE
Thema im Stadtlabor Unterwegs – Wallanlagen – Ausstellung vom 18.5. – 21.9.2014
Unterschriftenliste Rettet die Bäume 2012

Es jährt sich zum zweiten Mal, daß die INITIATIVE RETTET DIE BÄUME – RETTET DIE WALLANLAGEN im Januar und Februar 2012 vergeblich versucht hat, 23 Bäume in den denkmalgeschützten Wallanlagen, genauer in der Bockenheimer Anlage, Teilstück Liesel-Christ-Anlage, zu retten. Die Stadt, der schwarz-grüne Magistrat, an der Spitze die CDU Oberbürgermeisterin Petra Roth, hatten den Coup gelandet, daß ein 5-Sterne-Hotel am Opernplatz 14 gebaut wird. Weiterlesen