Schlagwort-Archive: Eiben

„Wildnis wagen“ in der Stadt Frankfurt am Main?

Kahlschlag ist die Praxis – Rollrasen wird Standard – Wo bleibt da wilde natur? spaziergang im nordpark bei bonames

nordpark-ffm-nidda-altarmBei den Stadtspaziergängen durch Frankfurts Grünanlagen wird schnell erkennbar, daß die Naturräume ausgeräumt werden. Weiterlesen

Verkrotzte Eiben in der Gallusanlage sterben ab

Die Gallusanlage, Teil der denkmalgeschützten Wallanlagen, ist so richtig verhunzt worden. Sanierung heißt sowas. Die Eiben wurden um ihren Lebenssaft und Lebenselan gebracht. Auf dem Foto sind zwei davon zu sehen, wie sie dahin siechen und absterben. Um das zu verstecken, wurden gerade drei neue Eiben daneben gesetzt. Eiben Gallusanl 4

Weiterlesen

Hauptfriedhof – ein Ort des Lärms und Autoverkehrs

Eigentlich sollte es ein Ort der Stille und Besinnung seinTrauernder

Montag. Im November. Die Sonne scheint. Der goldene Herbst ist dieses Jahr besonders schön. Die Natur lockt. Der Hauptfriedhof ist eine grüne Oase. So denke ich, fahre mit dem Rad hin und spaziere den Gruftenweg entlang. Da dringt schon der erste infernalische Lärm an meine Ohren. Ein Laubbläser, das lauteste Gerät, was man/frau sich denken kann. Weiterlesen