Schlagwort-Archive: fnp

In Eschersheim Empörung über Baumfällungen am Höllbergspielplatz

Erst am 7.1.2016 auf http://www.frankfurt.de veröffentlicht!

Zwei 99 Jahre alte Pappeln sind gefällt worden. Die Bevölkerung war nicht informiert. Das berichtet die FNP heute  im Artikel „Nach 99 Jahren gefällt„. Weiterlesen

Toiletten im Grüneburgpark fehlen

Die Bürgerinitiative Grüneburgpark weist mit Nachdruck darauf hin, daß die 4,2 Millionen Euro teure Sanierung selbstverständlich Toilettenanlagen einschließt. Die Linke. im Ortsbeirat 2 hat dazu einen Etat-Antrag eingebracht, Weiterlesen

Zäune um grosse Wiese im Grüneburgpark abgebaut

Nächste Etappe: Besuch des Umweltausschusses am Donnerstag, 8.5.2014 um 18 Uhr zum Linke-Antrag Nr. 864 „Ablauf der Sanierung des Grüneburgparks“

Grüneburgpark - Zäune um Wiese abgebaut
Heute ist die große LiegeWiese im Süden wieder zugänglich.

Damit hat die BÜRGERINITIATIVE GRÜNEBURGPARK einen weiteren PunktSieg der Vernunft erreicht. Protest nutzt. Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse haben mit ihren Berichten am Freitag, 25.4.2014 und Samstag, 26.4.2014 dazu erheblich beigetragen. Es steht schlecht um das Image des Grünflächenamtes. Auf http://www.frankfurt.de steht immer noch keine Information zur Sanierung des beliebten Volksparkes. Weiterlesen

Absurdistan Grüneburgpark

Der Firma August Fichter macht das Aufstellen des BauZauns und das Absperren des Südteils des Grüneburgparks sichtlich Spaß. Das Grünflächenamt verschanzt sich hinter angeblicher Nicht-Zuständigkeit. Die PlanungsFirma Götte taucht am 7.4.2014 beim InformationsKasten das erste Mal auf. Das Umweltdezernat hüllt sich in Schweigen. Die Bürgerinitiative Grüneburgpark protestiert gegen die Umzäunung. Weiterlesen

Erfolg der Bürgerinitiative: Dem Grüneburgpark bleiben die Bäume erhalten

Toilette und Umkleide in wenigen Tagen fertiggestellt. Öffentliche Einweihung?

Umweltdezernentin Rosemarie Heilig hat sich in der Bürgeranhörung zum Grüneburgpark am 22. Mai 2013 klar für die Bäume und für den Klimaschutz positioniert. Es sei „nicht Aufgabe, im 21. Jahrhundert dem Denkmalschutz das Wort zu reden, sondern es geht um den Erhalt des Grüns“. Weiterlesen

Vier Schwarzpappeln im Altarm der Nidda

Wieder Mal hat es mir Spaß gemacht, in der FNP zu blättern und diesmal einen großen Artikel zu Bäumen zu entdecken. Blickfang sind die abgebildeten Schwarzpappeln im Artikel „Entdeckung im Nidda-Dschungel“ vom 27.4.2013 (Göckes). Die Schwarzpappel steht auf der Roten Liste. Weiterlesen