Schlagwort-Archive: Gartendenkmal

Dicke Kastanie am Spielplatz Eschenheimer Anlage unerwartet umgestürzt

RadlerRowdy in Wallanlage
Kastanie EschenhAnlage

umgestürzte Kastanie

Das ist noch mal gut gegangen, daß niemand beim Fallen der Kastanie zu Schaden kam. Passierte es gestern Nachmittag bei dem Sturm? Die Wurzeln der Kastanie sind abgefault. Die Krone wirkte mit all dem grünen Laub gesund, Weiterlesen

Entzückendes LiebesBand an Philipp-Reis-Denkmal in Eschenheimer Anlage

Doch daneben Zerstörung der denkmalgeschützten Mauer des Tiefgartens
Philipp-Reis-Denkmal

Philipp-Reis-Denkmal_Mata HaarigEin rotes Herz. durchstochen mit schwarzem Pfeil, auf einem schmalen Häkelband oberhalb des Knies der rechten Figur zieht die Blicke beim Philipp-Reis-Denkmal nahe dem Eschenheimer Turm auf sich. Mata Haarig ist die Künstlerin, aktiv in der Strickguerilla. Weiterlesen

Gigantische Flügelnuss am Grüneburgplatz

Norbert-Wollheim-Memorial beim IG-Farben-Gebäude, heutiger Uni Campus Westend

Flügelnuss Grüneburgplatz

Gigantische Flügelnuss am Grüneburgplatz

Norbert-Wollheim-MemorialIm Winter schaute ich beim Spaziergang oft zu dem dicken Stamm mit der furchigen Rinde hinter dem Doppelzaun im heutigen Gelände des Uni Campus Westend, vormals IG Farben-Gebäude. Wie alt mag dieser Baum sein? Welche BaumArt ist es? Ohne Blätter kam ich im Winter beim Bestimmen nicht weiter. Weiterlesen

Wallanlagen Stadtlabor Unterwegs – Nun geht es los

Am Samstag 27. Juli 2013 startet von 13-17 Uhr im Odeon, Seilerstraße 34 , 60313 Frankfurt die Auftaktveranstaltung für das MitmachLabor Wallanlagen. Alle sind eingeladen mitzumachen. Weiterlesen

Für die FDP wird der Grüneburgpark zum „ökologischen Wildpark“, in dem die Sauen unterwegs seien

Die untergehende FDP will was sagen zum Grüneburgpark, Weiterlesen

Biodiversität, Artenvielfalt, Naturschutz im Grüneburgpark noch nicht gesichert

AUFSCHREI wegen Kahlschlag im Grüneburgpark vor einem Jahr
Seit einem Jahr existiert die BI Grüneburgpark. Sie entstand mit dem Aufschrei: Kein Kahlschlag, keine Baumfällungen. Weiterlesen

Fehlende Haushalts-Transparenz zur „Sanierung“ Grüneburgpark

Laufende Irreführung gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
Für Grüne Räume braucht es Geld
Am 21.3.2013 titelt die FNP „Sanierung des Grüneburg- und Ostparks dauert länger“ und schreibt dazu: „Länger hinziehen als geplant wird sich auch die Sanierung von Ostpark und Grüneburgpark, wodurch in diesem Jahr jeweils eine Million eingespart wird.“ Und was auch bedeutsam ist, steht anschließend: „Im Programm `Grüne Räume`, aus dem kleinere Sanierungen oder auch Spielplätze finanziert werden, wird der Ansatz dauerhaft um rund eine Million auf 1,5 Millionen Euro gekürzt.“ Die Kürzungen für Grüne Räume sind ein Fehler, während für den Grüneburgpark statt Unfug und Kahlschlag, die das Grünflächenamt im Rahmen sogenannter Sanierung vorhat, für eine ökologische Umgangsweise grundsätzlich 1 Million Euro einzusparen sind. So die BI Grüneburgpark. Das Gegenteil müßte bewiesen werden. Weiterlesen