Schlagwort-Archive: Insekten

Faszinierendes Bienengetümmel an Herbstastern

Wer Herbstastern im Garten hat, wird jetzt erleben, daß sich sehr viele Bienen an den lila, blauen, rosa oder weißen Blüten laben. Die offenen Blüten laden Insekten richtig ein. Oder schauen wir uns die vielen, gelben Efeublüten an: Dort wechseln sich Wespen und Bienen ab, die Blüten zu besuchen. Weiterlesen

Kratzdistel – Meine insektenfreundliche Pflanze des Tages

zum Vergrößern auf Foto klicken

Warum entfernt das Grünflächenamt die kostbaren Kratzdisteln von den neuen Wildwiesen im Grüneburgpark?

Frankfurt. An der Distel in meinem Biogarten tummeln sich jetzt im August an den pinken Blüten Wildbienen und Hummeln. Die Pflanze hat noch viele Knospen, so daß sie als Nahrungsquelle und Nachtquartier weiter ein gutes Angebot ist.

Weiterlesen

Gibt es Veilchen beim Naturfreundehaus?

Um das Frankfurter Naturfreundehaus, Am Poloplatz 15, das am Rand des Frankfurter Stadtwaldes in Niederrad zwischen den S-Bahn-Stationen Niederrad und Stadion gelegen ist, gibt es ein sandiges, hügeliges, umzäuntes Waldstück, das abwechslungsreich mit Wiesen, Busch- und Blumenflächen unterbrochen ist. Weiterlesen

Klima hat Auswirkungen auf Parks

Wie sieht die Vegetation von historischen Parkanlagen in Zukunft aus, wenn sich durch die Klimaerwärmung die Pflanzenwelt verändert? Können alte Bäume erhalten werden? Worauf muß verstärkt geachtet werden, damit die Parks mit ihrem „Naturbild“, das ein „Kulturbild“ ist, keine all zu großen Verschlechterungen durchmachen?

Weiterlesen

SchmetterlingsProjekt im Zoo. Warum nicht in den ParkAnlagen?

Der Schutz der Schmetterlinge, insgesamt der Erhalt der Artenvielfalt der Insekten, verlangt mehr Engagement des Umweltdezernats. Der NABU hat jetzt mit dem Zoo ein Projekt gestartet, das auf die Winterquartiere von Faltern im besiedelten Bereich und in der Natur aufmerksam macht. So sollen in den Häusern kleine Luken offen gelassen werden. Vor allem sollen Stauden und Gräser über den Winter nicht abgeschnitten werden.

Doch wie sieht der Artenschutz auf den großen Flächen der Parkanlagen aus? Weiterlesen

GartenParadies im Dachauer Land

Unter ApfelBäumen im Juli in den Farben des Sommers schwelgen

GartenParadies bei Dachau
Es ist der Phlox, der mit großen, rosafarbenen Büschen im parkähnlich angelegten Garten FarbAkzente setzt. Margeriten mit weißen StrahlenBlüten leuchten in mehreren Ecken. Zahlreiche StockRosen, die sich an beliebigen Stellen ihr Quartier verschaffen, sind in breiter FarbSkala der Rosa-Rot-Töne bis hin zu nachtschwarz vertreten. Die gelbe, wochenlang blühende gelbe FärberKamille hat viele trockene SonnenPlätze erobert. Daneben die graublättrige LichtNelke mit dem kräftigen Pink, die in diesen regenreichen Wochen über einen Meter hoch gewachsen ist. Die feine Jungfer im Grün, deren HauptBlüte das Blau ist, hat sich mit rosa und weißen SchwesterBlüten umgeben, zwischen denen sogar ein nachtblaues BlütenGesicht ist. Weiterlesen

Wespen-Getümmel an frisch gesägten SilberWeiden

Wespen am Baumsaft

Wespen an Saft der SilberweideAn den frisch gesägten Baumstücken von zwei SilberWeiden tummeln sich jetzt Mitte August zahlreiche Wespen. Sie trinken von dem Saft, der direkt unter der Rinde austritt. Weiterlesen