Schlagwort-Archive: Main

Basel – Schwimmen im Rhein empfohlen

Basel  Autofreier Bahnhofsvorplatz

Basel Toilette in Parkanlage

RheinSchwimmen Basel

Beim Spaziergang durch Basel entdecke ich ein großes Schild, auf dem zum Schwimmen im Rhein an sicheren Uferstellen eingeladen wird. Ich bin davon fasziniert. Schwimmen im Rhein! Empfohlen wird das Schwimmen zwischen fünf Brücken, Einstieg bei der Schwarzwaldbrücke, spätester Ausstieg bei der Dreirosenbrücke. In der Broschüre „Ihr Basel. Herzlich willkommen. Culture unlimited.“ heißt es: „Begeben Sie sich ebenfalls ins kühle Nass …Nur wer selbst einmal diesem aussergewöhnlichen Freizeitvergnügen gefrönt hat, versteht, weshalb das Mittelmeer hier so nah erscheint.“ Wie wäre es wieder mit Schwimmen im Main in Frankfurt und Offenbach? Stattdessen wird seit einigen Jahren einzig und allein über ein Badeschiff durch Private nachgedacht. Weiterlesen

FeldUlme am MainUfer in Frankfurt

Mein Baum des Tages: FeldUlme (Ulmus minor)
Ulme Ffm südl Mainufer

An den Fruchtständen habe ich die Ulme erkannt. Sie ist ein Gebüsch, ein hoher Strauch. Direkt an der südlichen UferMauer des Maines nahe der Friedensbrücke gewachsen, dort, wo oben am östlichen BrückenKopf der Hafenarbeiter jahrein-jahraus steht, immer mit neuem übergeworfenem Gewand, den politischen Zeitläuften angemessen.

Jetzt trägt der Hafenarbeiter einen roten Hut. Er steht am Sachsenhäuser Ufer und schaut auf den schrecklichen, ruhelosen AutoVerkehr, der die hohen FeinstaubWerte produziert, die seit Wochen ohne Regen aus der AtemLuft nicht ausgewaschen werden. Weiterlesen

Skyline Frankfurt mit Blick auf Dom, Paulskirche, Eiserner Steg

Frankfurt am schönen Fluß Main bietet mehr als Hochhäuser. Frankfurt mit Dom-Paulskirche-Eisernem StegDer Blick von der UntermainBrücke an diesem sonnigen Herbsttag präsentiert eher das alte Frankfurt mit den herausragenden Präsentationsbauten: Dom, Nikolaikirche, Römer, Paulskirche, Eiserner Steg und dem belebten, beliebten grünen Mainufer. Weiterlesen

Unort der Architektur: Blick auf die EZB

EZB, Literaturhaus, SchwesternWohnheim

Um 20 Uhr entstand das Foto mit der EZB (im Bau) im Hintergrund, dem weißen Literaturhaus und dem dunklen Klotz des SchwesternWohnheimes des Heilig-Geist-Hospitals. Schön ist was anderes. Frankfurt hat viele häßliche architektonische Unorte zu bieten. Weiterlesen

Viel Wasser im Main in Frankfurt – doch keine Gefahr

Main tritt über UferHeute ist das Wetter heiter,
steigt der Main noch immer weiter? Weiterlesen

Unort Mainufer in Frankfurt-Oberrad und TreppenBarrieren der Deutschherrnbrücke

Böschung abgeholzt, Bäume gefällt, EZB-Brücke vernichtete zahlreiche Gärten und viel Bäume

Unort Mainufer OberradLieblos wird mit dem Mainufer in Oberrad umgegangen. Die Böschung hat unzählige Wunden des Kahlschlags. Aktuell kommen die Fällungen von 21 Bäumen dazu, siehe meinen blog-Artikel.

Ein OsterSpaziergang zu Goethes Gerbermühle ist einfach unschön. Die EZB-Brücken-Baustelle stellt dauerhaft einen dunklen Einschnitt der Grünanlage am Main dar. Weiterlesen

Auf dem Main nach Fechenheim

Leinpfad mit neuen Pappeln und alten Erinnerungen

Mit der „Maria Sibylla Merian“, dem neuen Fahrgastschiff auf dem Main, fuhren wir am Mittwoch, den 26. September 2012 auf Einladung des Grünflächenamtes vom Eisernen Steg nach Fechenheim und am frühen Abend zurück. Grund für die Schiffsreise war, daß das Grünflächenamt einen Grund zum Feiern darin sah, daß im Fechenheimer Mainbogen die Ufer-Promenade des Leinpfads neu angelegt worden war zusammen mit der Pflanzung junger Pappeln. Jahrelang war über die Notwendigkeit der Fällung der alten Pappeln gestritten worden. Ein Kompromiß wäre gewesen, neue Pappeln zwischen alte Pappeln zu setzen. So hätten Tiere weiterhin Baumhöhlen zur Verfügung gehabt. Weiterlesen