Schlagwort-Archive: Olaf Cunitz

Wann wird der Goetheplatz endlich schön?

Wann wird die Platzfolge Rathenauplatz, Goetheplatz, Roßmarkt barrierefrei?

Wie die FR am Ende des Wonnemonats Mai berichtete, verkündet der grüne Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz, daß die Platzfolge mit Blumenkästen angereichert wird und der graue, staubige Goetheplatz eine helle, gebundene Oberfläche bekommen soll. Von stattlichen 700000 Euro ist die Rede. Weiterlesen

Historische Stadtmauer am Opernplatz – für Olaf Cunitz kein erhaltenswertes BauDenkmal

Bagger gegen historische Stadtmauer – Bagger für Tiefgarage des 5-Sterne-Sofitel-Hotels
Hier im blog habe ich die Zerstörung der gut erhaltenen Stadtmauer in der Baugrube des Sofitel-Hotels dokumentiert. Die Presse schwieg dazu, hatte nur bei der Freilegung der 100 Meter sehr gut erhaltenen Mauerreste im November 2013 jeweils einen kurzen Bericht mit Foto gebracht. Das wars auch schon. Die Presse ignorierte meine Bitte um Berichterstattung über die schändliche Zerstörung. Weiterlesen

„Kahlschlag-Cunitz“ titelt die FR

Kahlschlag ist die Handschrift der Frankfurter Grünen
Am 4. Juli 2013 berichtete die FR unter dem Titel „Gegen `Kahlschlag-Cunitz`“ von der Grünen-Veranstaltung im Nordend, wo es zur Sache ging, indem die GegnerInnen der Quartiersgarage auf dem GlauburgSchulhof ihrer Kritik am grünen Planungsdezernenten und Bürgermeister vehementen Ausdruck verliehen. Weiterlesen

Männer sind in Frankfurt Koryphäen für Verkehrspolitik in Green City – Frauen haben nichts zu sagen

2012 ist Frankfurt als Green City abgestürzt, die Green City wegen des ungebremsten, unmenschlichen Fluglärm-Desasters über vielen Frankfurter Stadtteilen gescheitert. Unverdrossen gibt es weiterhin ein teures Werbekonzept der Stadt, vorangetrieben von den Grünen, für Frankfurt Green City. Frauen haben dabei nichts zu melden. Weiterlesen