Schlagwort-Archive: Toilette

Neue Toilette am Spielplatz – doch nicht im Grüneburgpark

WC Palmeng

neues WC am Spielplatz im Norden des Palmengartens Fotos Gisela Becker

neues WC am Spielplatz im Norden des Palmengartens
Fotos Gisela Becker

Im Grüneburgpark fehlt sie. Die Toilette. Der Palmengarten hat sie. Mehrere. Doch nagelneu ist der WC-Bau am Wasserspielplatz im Norden, dort, wo auch die Senckenberg-Eibe steht, die jetzt über 400 Jahre zählt. Das neue WC, ein Containerbau, außen Holz, bietet auch ein Rollstuhl-WC. Doch die Außentür zu öffnen, gelingt nicht alleine, so schwergängig ist sie. Wäre diese Toilette ein Modell für den Grüneburgpark?

Toiletten in Frankfurt – kein geglücktes Management der Stadtregierung

Die FES sollte einen WC-Container im Grüneburgpark am neuen Wasserspielplatz neben dem Mainova-Umspannwerk am Grüneburgweg betreiben, ist die Überzeugung der Bürgerinitiative Grüneburgpark.

Im Holzhausenpark wird eine neue Toilette neben dem Kiosk aufgestellt. „Die Markteinführung einer neuen Toilettenart mache es möglich, das Projekt kostengünstig zu verwirklichen“, heißt es in der FR am 17.9.2014. Der Magistrat hatte in der Stellungnahme ST 1131/2014 dem Ortsbeirat entsprechend positiv geantwortet. Die vorige Toilette war einfach abgebaut worden, nach Protest wurde eine Dixi-Toilette aufgestellt, da formierte sich der Unmut. Gut besuchte Parkanlagen brauchen Toiletten, auch wenn die Stadtregierung es negiert.

Bei meiner Abfrage im Internet „Toiletten finden in Frankfurt“ stoße ich auf frankfurt.de. Weiterlesen

Schweizer Strasse in Frankfurt hat ihren Reiz

Urlaub in der eigenen Stadt
Schaan Schweizer Str

Schweizer Str
30. Schweizer Straßenfest am 22. Juni 2013

Die JuniSonne leuchtet die belebte Geschäftsstrasse gut aus. Richtung Main kämpfen die Robinien mit schütteren Kronen ums Überleben, aber am Abend duften die weißen Blüten lieblich. Weiterlesen

Erfolg der Bürgerinitiative: Dem Grüneburgpark bleiben die Bäume erhalten

Toilette und Umkleide in wenigen Tagen fertiggestellt. Öffentliche Einweihung?

Umweltdezernentin Rosemarie Heilig hat sich in der Bürgeranhörung zum Grüneburgpark am 22. Mai 2013 klar für die Bäume und für den Klimaschutz positioniert. Es sei „nicht Aufgabe, im 21. Jahrhundert dem Denkmalschutz das Wort zu reden, sondern es geht um den Erhalt des Grüns“. Weiterlesen