Archiv der Kategorie: Klima+Natur

Schwupp – die Robinie an der Ecke Grüneburgweg / Eschersheimer Landstraße ist einfach weg

Foto anklicken

Ich traute meinen Augen nicht: Die Robinie an der Kreuzung von Grüneburgweg und Eschersheimer Landstraße ist verschwunden, ist platt gemacht. Eine Baumfäll-Meldung gab es nicht. Es handelt sich um die Einblättrige Robinie Nr. 18 von 1966. Weiterlesen

Entdecke den Wald und die Bäume – in einfacher Sprache

Doch bitteschön realitätsnah

Bei der Frankfurter Buchmesse 2019 fielen mir am Informationsstand unserer Bundesregierung Broschüren zum Wald in die Hand. Ein Heft ist in einfacher Sprache, also mit kurzen Erläuterungen. Andere Hefte zum Wald, zu Waldbäumen, zu Wasser, zu Landwirtschaft, zu bienenfreundlichen Pflanzen usw. sind ausführlicher. Die Bebilderung ist durchweg altertümlich.

Worauf es mir aber ankommt: Welche Fakten werden zu Wald und den Bäumen vermittelt? Da staune ich nicht schlecht: Für den Ahorn (Bergahorn) wird ein Lebensalter bis 600 Jahre angegeben, Standort Bergwald. Für die Birke wird ein Lebensalter bis 100 Jahre genannt. Die Buche erreiche ein Alter bis 300 Jahre. Weiterlesen

Vernichtete gesunde Föhre – mein Baum des Tages

F-Eschersheim. Die wunderbare Föhre Nr. 7 am Radweg zur Nidda nahe der Eleonore-Sterling-Straße ist nicht mehr. Gesund wie sie war, wurde sie mit ihren 50 Jahren abgesägt. Es war eine niedrige, kompakte Föhre, gut anzusehen. Welcher Missetäter hat sich an dem Baum zu schaffen gemacht? Weiterlesen

Waldkongress am 25.11.2019

Frankfurt. Gerade habe ich mich bei der Tagung „Unser Forst im Klimastress“ angemeldet. Einen Tag lang geht es von 10 – 17.15 Uhr um den bedenklichen Zustand der Wälder.

link

Englischer Landschaftspark als Dauer-Lehrbaustelle

Rothschildpark. 2010 war der Englische Landschaftspark, der unter Denkmalschutz steht, grundsaniert und fertig. Doch seitdem wird in ihm immer wieder gewühlt, Erde auf Wiesen gekippt, Rhododendren gesetzt und rausgerissen, Bäume entfernt und in Miniformat manchmal nachgepflanzt. Weiterlesen

Überraschend fehlt eine 50-jährige Säulen-Robinie im Rothschildpark

Bild anklicken

Wenn ich den Rothschildpark aus dem Westtor in die Oberlindau verließ, verabschiedeten mich zwei  hohe, freundliche Säulen-Robinien, die rechts und links des Tores standen. Nun steht nur noch der jüngere linke Baum. Der schöne, dicke, ältere ist weg. Nur noch seine Baumscheibe liegt mir zu Füßen. Weiterlesen

Begehung zu stagnierenden Bäumen in Bockenheim

Bei der kürzlichen Begehung mit Mitgliedern des Ortsbeirats 2 in Bockenheim fiel mir in der Großen Seestraße der schlechte (siechende, kümmerliche) Zustand der Straßenbäume Nr. 2 – 11 auf. Es handelt sich um 10 Linden. Hauptthema der Begehung zielte auf  einen Bebauungsplan für Bockenheim. Weiterlesen