Schlagwort-Archive: Lausanne

Dekorativer Unterstand mit Dachbegrünung

Dachbegrünung MalleyMalley bei Lausanne. Unmittelbar neben der sehr großen, modernen S-Bahnstation Prilly-Malley steht der mit Pflanzen bedeckte Pavillon als faszinierender Blickfang. Jetzt im Mai und Juni blühen auf dem Dach Glockenblumen, Leinkraut, Nelken und ragen aus den bodendeckenden Sedum-Arten heraus. Weiterlesen

Landschaftspark Mon-Repos in Lausanne mit alten Bäumen

Parc Mon-Repos_Neogotischer Turm Am Berghang ist der Park im englischen Stil angelegt. Hohe, alte Bäume wie Mammut, Buchen, Zedern, Kiefern sind Blickfang. Es gibt Teiche, Brunnen, Blumenbeete und große Wiesenflächen, die betreten werden dürfen. In Vogelvolieren werden bunte Enten, Papageien, Kanarienvögel, Goldfasan und Sittiche gehalten. Oberhalb der Orangerie führen romantische, schmale, enge Wege zu dem Turm mit Wasserfall aus der romantischen Ära von 1885. Weiterlesen

Mein Baum des Tages ist eine Pappel am Genfer See

Pappel am Lac Léman (Genfer See)

Am späten Nachmittag ist das Licht für FotoAufnahmen phänomenal. Die grosse Pappel mit den dicken Wucherungen am Stamm und dem lockeren KronenAufbau steht direkt am Wasser in der Nähe von Morges. Weiterlesen

Imposante BrückenBauWerke in Lausanne

Pont Charles Bessières
Lausanne_Pont Bessières

Die Brücke unterhalb des Hügels, auf dem die Kathedrale steht, ist eindrucksvoll. Sie wurde 1908 errichtet. Ein gläserner Aufzug verbindet mit der Metro barrierefrei. Dieser Aufzug funktionierte einwandfrei – wie alle anderen, die ich während meines einwöchigen Aufenthaltes in der Stadt benutzte. Wie schafft Lausanne das?

Grand Pont und neue Brücken an der Station Flon am Place de l’Europe

Lausanne_Flon_Brücke_1

Lausanne_Flon_Brücke_5

Lausanne-Flon- Brücke_2

Die Große Brücke Weiterlesen

Spaziergang am wilden Fluss Vuachère am Genfer See

Lausanne. Auf den Spuren des Fuchses

Lausanne_La Vuachère

Lausanne_La Vuachère_3

Le Chemin de la Vuachère
An der Mündung des Flusses Vuachère in Lausanne – Ouchy werde ich auf InformationsTafeln aufmerksam. Ein Fuchs ist darauf abgebildet. Es wird eingeladen, den FuchsSpuren entlang dem Fluss Vuachère zu einer interessanten Wanderung zu folgen. Der WanderWeg führt einige Kilometer durch die Schlucht. Weiterlesen

Wildnis in gepflegten Parks

Lausanne. Prilly. Vallée de la Jeunesse.

Raupe Nimmersatt_Lausanne Die Raupe Nimmersatt als StreetArt an einer BetonWand im Tal kennzeichnet für mich ganz gut die Rückbesinnung zur Natur, die in der urbanisierten Welt notwendig ist.

Vallée de la Jeunesse_Lausanne

Zum Glück für die Natur werden an den Abhängen des Tals krumme, alte Bäume, viel Buschwerk, hohe Grasbüschel, enorm viel Totholz, Bärlauch, Lerchensporn, Brennesseln, Scharbockskraut und andere WildKräuter stehen gelassen, so daß sich die Vögel und anderes Getier wohlfühlen.

Die gesamte Mitte des Tals jedoch ist ein überschaubarer, „ordentlich“ angelegter Park Weiterlesen

Gartenprojekte in der Stadt Lausanne im Sommer 2014

Lausanne_Flon In dem TouristenFührer „Lausanne Willkommen 2014“, den ich in der TouristenZentrale erhielt, finde ich den Hinweis, daß Lausanne vom 14. Juni bis 11. Oktober eine Vielzahl moderner BegrünungsKonzepte an mehreren Stellen der Stadt zeigen wird.
Weiterlesen