Schlagwort-Archive: Wallanlagen

Stadt plant die Vernichtung gesunder Bäume in der Taunusanlage

Frankfurt. Das Umweltdezernat schwächelt immer beim Klimaschutz und speziell beim Baumschutz, wenn das Planungsdezernat Bauvorhaben von Investoren durchwinkt. An vielen Stellen ist den denkmalgeschützten Wallanlagen, zu denen die Taunusanlage gehört, diese Rücksichtslosigkeit bei Neubauten anzusehen.

Aktuell gibt es die Absicht, mindestens sieben gesunde Bäume in der Taunusanlage auf Höhe der Niddastraße zu beseitigen, um einen investorengefälligen, sehr breiten Ampelübergang über die Straße Taunusanlage zu bauen, der gar nicht gebraucht wird. Weiterlesen

Tote Flatterulme (Ulmus laevis)

Frankfurt – Bockenheimer Anlage. Die Ulme liegt zerteilt am Boden, der Stamm zerstückelt, das Astwerk auf einem großen Haufen. 80 Jahre Baumleben sind zu Ende. Weiterlesen

23 Bäume fielen im Jahr 2012 am Opernplatz für Luxushotel in den Wallanlagen

Jetzt sind einige platte Platanen gepflanzt worden. Sind es mindestens 23?

An dem riesigen Luxus-Hotelkomplex sind einige Platanen mit platten Kronen gepflanzt, die wahrscheinlich wegen der Beton-Tiefgarage keinen Grundwasserkontakt haben werden. Einige Bäume in unmittelbarer Umgebung in den Wallanlagen sind sichtbar am Absterben, so eine Linde, eine Kiefer. Weiterlesen

Verkrotzte Eiben in der Gallusanlage sterben ab

Die Gallusanlage, Teil der denkmalgeschützten Wallanlagen, ist so richtig verhunzt worden. Sanierung heißt sowas. Die Eiben wurden um ihren Lebenssaft und Lebenselan gebracht. Auf dem Foto sind zwei davon zu sehen, wie sie dahin siechen und absterben. Um das zu verstecken, wurden gerade drei neue Eiben daneben gesetzt. Eiben Gallusanl 4

Weiterlesen

Rückblende: Skandal um die Fällung von 23 Bäumen für Luxushotel am Opernplatz

Beim Stadtlabor Wallanlagen, einer Themenanregung von mir, entstand auch dieser RedeBeitrag von mir, den ich gerade bei der Internet-Recherche fand:

http://museumsfernsehen.de/historisches-museum-frankfurt-gisela-becker-ueber-den-verlust-von-23-baeumen/

Weiterlesen

Mein Baum des Tages: Amberbaum in den Wallanlagen

AmberbaumBeim Durchqueren der Bockenheimer Anlage fallen mir an zwei Amberbäumen östlich des Albert-Mangelsdorff-Weihers Schilder auf, die sonst dort nicht hängen. Hat jemand was verloren? Hat jemand was gefunden? Ganz anders: Die Klasse 4b der Anna-Schmidt-Schule hat im Rahmen eines Projektes in ihrem „Grünen Klassenzimmer“  Bäumen Baumschilder umgehängt. Weiterlesen

Neun gesunde Bäume werden in den Wallanlagen – Untermainanlage – gefällt

Es fallen acht große Bäume für den Museumserweiterungsbau an  der Untermainanlage / Hofhausstrasse.  Nachzulesen hier.  Es werden Bergahorn,  drei Schnurbäume, ein Ahorn, eine Ulme, eine Linde und eine Eibe genannt.

Zwischen dieser Meldung auf frankfurt.de und der beschlossenen M 91 /2015 gibt es Unterschiede. So entnehme ich der M 91, daß folgende Bäume zur Fällung beschlossen sind (Zitat): Weiterlesen