Schlagwort-Archive: Bäume

Kein kostbares Trinkwasser für Bäume und Rasenflächen verschwenden

Frankfurt. Im jüngsten Umweltausschuß haben wir von der Bürgerinitiative Grüneburgpark nochmals darauf hingewiesen, daß es ein Brauchwassersystem in Frankfurt am Main geben müsse. Trinkwasser dürfe nicht für Grün verschwendet werden. Doch was macht Stephan Heldmann, Leiter des Grünflächenamtes, am Tag nach dem Umweltausschuß am 24.10.2019, in dem er anwesend war? Am 25.10.2019 verkündet er, daß Stadtbäume weiterhin mit Trinkwasser versorgt werden! Weiterlesen

Bad Nauheim – Imposante Gradierwerke – Alte Bäume in den Parkanlagen

Ein Spaziergang durch die weltbekannte Kurstadt Bad Nauheim führt vom Bahnhof auf kurzem Weg zum Jugendstil-Ensemble und anschließend zum Kurpark, der von Siesmayer gestaltet wurde. Nicht weit davon ist das Gradierwerk I mit dem Inhalatorium. Weiterlesen

Spaziergang durch die Gartenwildnis mit der Bürgerinitiative Grüne Lunge am Günthersburgpark

Bürgerinitiative Grüne Lunge

Das Interesse am gestrigen Sonntags-Spaziergang war groß, denn es kamen zwanzig Leute zum Treff am Abenteuerspielplatz zusammen, die die ökologisch wichtige Gartenlandschaft rund um den Spielplatz kennen lernen wollten. Weiterlesen

Bäume per Rad entdecken

Gleich starte ich zur ADFC-Tour in Frankfurt, um mit Günter Tatara und Henning Kaufmann eine Baum-Tour zu machen. Start ist um 10 Uhr am Römer. Es sollen 50 km gefahren werden. Ich bin gespannt, welche Orte die beiden ausgewählt haben. Weiterlesen

Ärgernis Lichtsmog durch Sofitel-Hotel in den Wallanlagen

Über 20 Bäume fehlen rund um den Opernplatz, darunter sind 9 Zierkirschen

sofitel-lichtsmog-in-frankfurter-wallanlagenAuf sieben der zehn neu gepflanzten, flach geschnittenen Platanen (Krüppelbäume) in der Bockenheimer Anlage vor dem Luxushotel Sofitel, Am Opernplatz 14,  leuchten fortdauernd Weihnachts-LED-Ketten durch den Abend und durch die Nacht.

Weiterlesen

ATHEN: Zwischen den antiken Steinen viel Grün in gepflegten Parkanlagen

Athen Park+AkropolisDie alten Gemäuer der Akropolis, der Agora usw. sind sehr sehenswert. Es wird seit Jahren vieles mit großem Aufwand rekonstruiert. Und ringsum sind, so ist es auch im Stadtplan gut zu erkennen, grüne Parks. Die Parks, die voll von archäologischen Fundstücken sind, sind wichtige Erholungsgebiete. Weiterlesen

ATHEN: Nationalgarten und Zappion-Garten

Grosse grüne Oasen mit vielen Bäumen im Stadtzentrum

Nationalgarten in AthenIm Jahr 1836 wurde von Amalia, der Frau von Otto I., eine Parkanlage im Stil der Romantik angelegt, aus dem sich der heutige Nationalgarten entwickelte. Bäume aus vielen Teilen Europas wurden angepflanzt. Direkt im Anschluß liegt der Zappion-Garten.

Auf verschlungenen Wegen lässt sich der Nationalgarten erforschen. Sein dichter, hoher Baumbestand bietet viel Schatten. Weiterlesen