Schlagwort-Archive: Bäume

Unglaubliche Verschwendung von Trinkwasser in Frankfurt für die Grünanlagen

Seit Mitte August 2020 wird endlich Mainwasser mit zwei Tankwagen zur Bewässerung verwendet. Im gestrigen Umweltausschuß stellte ich dazu Fragen.

Den dritten Sommer in Folge ächzt Frankfurt unter der Hitze und Trockenheit. Das enorme Baumsterben geht weiter. Die Stadt gießt Bäume und Rasen mit Trinkwasser, geklaut aus dem Vogelsberg, dem Burgwald, dem Ried. Mainova und Hessenwasser verdienen kräftig. Doch Mitte August stellte Frankfurt der Presse einen 6000 Liter fassenden Tankwagen vor, der Mainwasser zur Grün-Bewässerung transportiert. Es gäbe davon zwei, die im Jahr 800 000 Liter Wasser dem Main an zwei Entnahmestellen tanken. Weiterlesen

StadtNatur und Grünflächenamt

In der FAZ vom 22.4.2020 führt Heike Appel, die Leiterin des Grünflächenamtes, in einem Interview mit Mechthild Harting in dem Artikel „Die retten, die das Stadtbild prägen“ aus, mit welchen Ambitionen und Zielvorstellungen sie das Amt führt. Weiterlesen

Der Grüneburgpark wird bis zur Siesmayerstraße erweitert

Der Verkehrsgarten wird in den Park integriert. Die Bauabsichten werden fallen gelassen. Unsere PRESSEINFORMATION:

Bürgerinitiative Grüneburgpark und Aktionsgemeinschaft Westend begrüßen, daß der Grüneburgpark um den Verkehrsgarten bis zur Siesmayerstraße vergrößert wird. Auf die Bebauung wird seitens der Stadt endgültig verzichtet. Weiterlesen

Historischer Verna-Park und Festung mit Industriemuseum in Rüsselsheim locken auch im Winter

Im Januar 2020 mit Nordic-Walking-Stöcken unterwegs. Ich nutze das 365-Euro-Ticket/1 Jahr für ganz Hessen. Heute führte mich mein Ausflug nach Rüsselsheim, der Opelstadt am Main. Die S9 fuhr pünktlich ab Frankfurt – Hauptwache los. Zwischendurch gab es nervige Ansagen, daß wegen Weichenstörungen verschiedene Orte auf der Strecke nicht angefahren werden. Weiterlesen

Kein kostbares Trinkwasser für Bäume und Rasenflächen verschwenden

Frankfurt. Im jüngsten Umweltausschuß haben wir von der Bürgerinitiative Grüneburgpark nochmals darauf hingewiesen, daß es ein Brauchwassersystem in Frankfurt am Main geben müsse. Trinkwasser dürfe nicht für Grün verschwendet werden. Doch was macht Stephan Heldmann, Leiter des Grünflächenamtes, am Tag nach dem Umweltausschuß am 24.10.2019, in dem er anwesend war? Am 25.10.2019 verkündet er, daß Stadtbäume weiterhin mit Trinkwasser versorgt werden! Weiterlesen

Bad Nauheim – Imposante Gradierwerke – Alte Bäume in den Parkanlagen

Ein Spaziergang durch die weltbekannte Kurstadt Bad Nauheim führt vom Bahnhof auf kurzem Weg zum Jugendstil-Ensemble und anschließend zum Kurpark, der von Siesmayer gestaltet wurde. Nicht weit davon ist das Gradierwerk I mit dem Inhalatorium. Weiterlesen

Spaziergang durch die Gartenwildnis mit der Bürgerinitiative Grüne Lunge am Günthersburgpark

Bürgerinitiative Grüne Lunge

Das Interesse am gestrigen Sonntags-Spaziergang war groß, denn es kamen zwanzig Leute zum Treff am Abenteuerspielplatz zusammen, die die ökologisch wichtige Gartenlandschaft rund um den Spielplatz kennen lernen wollten. Weiterlesen

Bäume per Rad entdecken

Gleich starte ich zur ADFC-Tour in Frankfurt, um mit Günter Tatara und Henning Kaufmann eine Baum-Tour zu machen. Start ist um 10 Uhr am Römer. Es sollen 50 km gefahren werden. Ich bin gespannt, welche Orte die beiden ausgewählt haben. Weiterlesen

Ärgernis Lichtsmog durch Sofitel-Hotel in den Wallanlagen

Über 20 Bäume fehlen rund um den Opernplatz, darunter sind 9 Zierkirschen

sofitel-lichtsmog-in-frankfurter-wallanlagenAuf sieben der zehn neu gepflanzten, flach geschnittenen Platanen (Krüppelbäume) in der Bockenheimer Anlage vor dem Luxushotel Sofitel, Am Opernplatz 14,  leuchten fortdauernd Weihnachts-LED-Ketten durch den Abend und durch die Nacht.

Weiterlesen

ATHEN: Zwischen den antiken Steinen viel Grün in gepflegten Parkanlagen

Athen Park+AkropolisDie alten Gemäuer der Akropolis, der Agora usw. sind sehr sehenswert. Es wird seit Jahren vieles mit großem Aufwand rekonstruiert. Und ringsum sind, so ist es auch im Stadtplan gut zu erkennen, grüne Parks. Die Parks, die voll von archäologischen Fundstücken sind, sind wichtige Erholungsgebiete. Weiterlesen

ATHEN: Nationalgarten und Zappion-Garten

Grosse grüne Oasen mit vielen Bäumen im Stadtzentrum

Nationalgarten in AthenIm Jahr 1836 wurde von Amalia, der Frau von Otto I., eine Parkanlage im Stil der Romantik angelegt, aus dem sich der heutige Nationalgarten entwickelte. Bäume aus vielen Teilen Europas wurden angepflanzt. Direkt im Anschluß liegt der Zappion-Garten.

Auf verschlungenen Wegen lässt sich der Nationalgarten erforschen. Sein dichter, hoher Baumbestand bietet viel Schatten. Weiterlesen

Klima hat Auswirkungen auf Parks

Wie sieht die Vegetation von historischen Parkanlagen in Zukunft aus, wenn sich durch die Klimaerwärmung die Pflanzenwelt verändert? Können alte Bäume erhalten werden? Worauf muß verstärkt geachtet werden, damit die Parks mit ihrem „Naturbild“, das ein „Kulturbild“ ist, keine all zu großen Verschlechterungen durchmachen?

Weiterlesen

Stadtwandeln

Stadtwandeln – davon lese ich gerade auf www.frankfurt.de. Was ist denn das? Und siehe da, es geht um Klimaschutz. Bis zum Jahr 20xx sollen mit einem Masterplan 100% Klimaziele erreicht werden. Am Samstag, 11.7. geht es ab 11 Uhr durch Bockenheim. Start ist beim Forschungszentrum Biodiversität und Klima. So entnehme ich dem Programm. Es geht dann zu einer Pflanzenklappe, zu einem Büchertauschschrank, einer Upcyclingwerkstatt (was ist das?) sowie zum Energiepunkt des Energiereferats, einer kostenlosen Beratungsstelle.  Weiterlesen

LISSABON ist eine Reise wert

Lissabon junge StrassenbäumeEin BILDUNGSURLAUB ist auf jeden Fall geeignet, die riesige Stadt kennenzulernen, sich mit aktiven Menschen der Kultur, der Politik, der Gewerkschaften und mit vielen auf der Straße, in den Restaurants und in den Läden auszutauschen. Die Rundfahrt mit der legendären Trambahnlinie 28 bergauf und bergab gehört dazu. Ich nahm vom 20.-24.4.2015 am Bildungsurlaub des DGB-Bildungswerks „Lissabon – zwischen glorreicher Vergangenheit und Gegenwart in der Krise“ mit 20 TeilnehmerInnen teil. Weiterlesen

LICHTSMOG – Frankfurt macht weiter so

Auf frankfurt.de wird die Bestrahlung der Fassade von IngDiba an der Messe angekündigt hier. Das Planungsamt ist feste mit dabei. Das Umweltamt auch? Noch immer strahlt die Commerzbank gen Himmel. Weiterlesen