Schlagwort-Archive: BaumSpaziergang

Auf der Spur der Ulmen

Weshalb verliert die große Flatterulme (Ulmus laevis) in der Bockenheimer Anlage so viele Blätter?

In der Bockenheimer Anlage direkt gegenüber dem Nebbienschen Gartenhaus bemerkte ich im Jahr 2014 eine bald 80-jährige Ulme mit dickem Stamm zufällig, als sie im Frühling die typischen Samen trug. Jetzt im Sommer sollte sie eigentlich eine Krone voller grünem Laub tragen. Doch anscheinend sterben viele große Äste ab. Weiterlesen

Programm im Juli Älterwerden in Frankfurt – Baumspaziergang im Grüneburgpark am 7. Juli

Gerade wurde das Programm für die diesjährige Woche Älterwerden, die vom 4.-15. Juli 2016 in Frankfurt stattfindet, digital verschickt. Später gibt es die gedruckte Ausgabe. Zum frühzeitigen Planen und Vormerken hier der Link

Programm 2016 Älterwerden

Auf Seite 95 findet sich der Baumspaziergang, den ich am Donnerstag, 7. Juli 2016 von 16 – 17.30 Uhr im Grüneburgpark kostenfrei anbiete. Der Treff ist am Informationskasten am Eingang Siesmayerstraße.

Gisela Becker

Morgen, Mittwoch 17.2.2016 um 14 Uhr Baumspaziergang im Grüneburgpark

E I N L A D U N G

WINTERSPAZIERGANG IM GRÜNEBURGPARK

am Mittwoch, 17.2.2016, 14 – 15.30 h mit Gisela Becker

„WELCHER BAUM IST DAS?“

Der Grüneburgpark ist zu allen Jahreszeiten mit seinen großen Wiesenflächen, den vielen Bäumen und den Clumps (Gehölzinseln) ein beliebtes Erholungsgebiet. Er ist Landschaftsschutzgebiet und steht als englischer Landschaftspark unter Denkmalschutz.

Weiterlesen

Gisela Becker Kandidatur für Die Linke. im Römer auf Platz 11

Mit Elan in der Kommunalpolitik mitmischen

Gisela BeckerWenn elf Personen für Die Linke. im Römer bei der Kommunalwahl am 6. März 2016 gewählt werden, wäre ich wieder Stadtverordnete, wie ich es 9 Jahre von 2002 – 2011, (8,5 Jahre FAG, dann Linke-Fraktion) war. Erfahrungen könnte ich viele einbringen. Ob als Fraktionsvorsitzende (1 Jahr), Sozial- und Umweltpolitik und vor allem umweltfreundliche Verkehrspolitik. Barrierefreiheit ist meine ganz wichtige Kompetenz. Anträge und Anfragen sind bei mir schnell versiert geschrieben. Pressearbeit mache ich seit Jahrzehnten professionell.
Weiterlesen

U-Bahn-Tunnel unter dem Grüneburgpark verhindern

Der grüne Verkehrsdezernent Stefan Majer plant für die Stadtbahn-Verbindung von Ginnheim bis Bockenheimer Warte zwei Varianten. Die Variante „Europaturm“ tangiert die kostbaren Grünanlagen Palmengarten, Botanischer Garten und den Grüneburgpark nicht.

Doch die Variante „Ginnheimer Kurve“ zerstört den Grüneburgpark, ein Landschaftsschutzgebiet.  Was sagt die grüne Umweltdezernentin Rosemarie Heilig zu ihrem grünen Amtskollegen und zu dieser Planung? Der denkmalgeschützte Grüneburgpark wird gerade für 4,2 Millionen Euro saniert. Alles egal? Nach mir die Sintflut … Weiterlesen

Das „Gedächtnis der Stadt“ – Gedenktafel mit Rosen im Grüneburgpark

Gibt es das, ein städtisches Gedächtnis? Für die Stadtgeschichte Frankfurt am Main? Wenn ja, wo steckt es? Wer ist dafür zuständig? An welche Institution denke ich spontan, wenn ich nach historischen Fakten und Fakten der Zeitgeschichte stöbern will? Und fündig werden will? Wenn ich nach Personen und ihrem Wirken, nach Initiativen und Bürgerbewegungen forschen will? Weiterlesen

Im August weitere 20 BaumFällungen in der Stadt

Nachpflanzung nur von 14 Bäumen vorgesehen. Die Zierkirschen auf dem Opernplatz machen die Grätsche. Der Luxushotelbau am Opernplatz sei schuld, daß die Zierkirschen nicht sofort nachgepflanzt werden. Worin besteht der Zusammenhang? Im Ergebnis werden mehr Bäume in Frankfurt gefällt als nachgepflanzt.

Wieder ist ein Ulme dabei. Es gibt viele Ulmen in der Stadt, von denen wir keine Ahnung haben. Weiterlesen