Schlagwort-Archive: BioGarten

Schachblumen-Poesie

Am 6. April 2020 erblühten die strahlend weißen Kelche der Schachblume in meinem BioGarten in Frankfurt-Eschersheim. Eine blendende Pracht unter dem rotorange blühenden Busch der Japanischen Quitte. Weiterlesen

Malerischer Garten im Mai

AGarten im Maiuch im Kleingarten-Gelände gibt es malerische, betörende Gärten mit vielseitigem Blumenschmuck. Hier ist ein Beispiel meines Gartens, der wegen der kreativen Gestaltung und Biodiversität unverwechselbar ist und viel Lob erhält.

Weiterlesen

Im Garten blüht es – Malerische Obstbaumblüte

biogarten f-eschersheim
Es ist grandios, wie üppig sich nach einer Woche Abwesenheit mein BioGarten präsentiert. Obwohl es weiterhin ganz trocken ist. Der kleine Teich hat Tiefstand. Doch die Sauerkirsche, eine Schattenmorelle, 30 Jahre alt, empfängt mich am gestrigen Sonntag mit einem weißen Blütenkleid, einer Wolke von Weiß. Weiterlesen

GartenParadies im Dachauer Land

Unter ApfelBäumen im Juli in den Farben des Sommers schwelgen

GartenParadies bei Dachau
Es ist der Phlox, der mit großen, rosafarbenen Büschen im parkähnlich angelegten Garten FarbAkzente setzt. Margeriten mit weißen StrahlenBlüten leuchten in mehreren Ecken. Zahlreiche StockRosen, die sich an beliebigen Stellen ihr Quartier verschaffen, sind in breiter FarbSkala der Rosa-Rot-Töne bis hin zu nachtschwarz vertreten. Die gelbe, wochenlang blühende gelbe FärberKamille hat viele trockene SonnenPlätze erobert. Daneben die graublättrige LichtNelke mit dem kräftigen Pink, die in diesen regenreichen Wochen über einen Meter hoch gewachsen ist. Die feine Jungfer im Grün, deren HauptBlüte das Blau ist, hat sich mit rosa und weißen SchwesterBlüten umgeben, zwischen denen sogar ein nachtblaues BlütenGesicht ist. Weiterlesen

Kalifornien am Main – Escholzia, kalifornischer Mohn im BasisGarten

BasiGarten_Escholzia

Escholzia californica

Im BasisGarten an der Stadtgrenze von Offenbach ertrank ich in Orange. Die in der MittagsSonne voll geöffneten Blüten des kalifornischen Mohns waren eine Verlockung. Seit KinderZeiten begleiten mich diese BlütenPflanzen, die auf Sand- und KalkBoden gut gedeihen. „Sie haben sich selbst ausgesamt“, erklärt mir der Gärtner. Weiterlesen

Herbizid-Untersuchung

Studie: Wer benutzt welche Herbizide in Kleingärten?
Herbizid 92II Foto 3.5.2014

Heute lese ich in der Zeitschrift „Stadt + Grün“ in der aktuellen Mai-Ausgabe, daß es eine Untersuchung zu Herbiziden geben wird. Welche Ergebnisse wird es für Frankfurt geben? Weiterlesen

Schöner Vorgarten im Westend

Das Foto der FrühlingsBlüher spricht für sich.
Vorgarten FrühlingsBlüher

Zur Zeit blühen Schneeglöckchen, Winterlinge, Christrosen, Primeln und Stiefmütterchen wie in einem bunten BlumenTeppich. Es ist der Vorgarten Emil-Claar-Str. 6 im Westend, den ich hege und pflege. Als Deko sitzt ein fetter Zunderschwamm Weiterlesen

Die Gier der Investoren – Kostbare Grünflächen sollen für teures Wohnen vernichtet werden

Eschersheim – Magistratsvorlage M 15/2014-Bebauungsplan Nr. 902 – Radikale Eingriffe in den Grüngürtel, Zone 1 vorgesehen

Zustimmung wäre ein Skandal – Zerstörung der Grünen Lunge und vieler Bäume

„Frankfurt Stadt der verschwundenen Bäume“ nicht „Europäische Stadt der Bäume 2014“

Der Bebauungsplan B Nr. 902 für Eschersheim nordöstlich der Anne-Frank-Siedlung sieht vor, daß viele vorhandene Acker- und Baumflächen vernichtet werden. Viele Bäume stehen dort, ein BaumHain ist in den letzten Jahren gewachsen. Es handelt sich um sehr fruchtbaren Lehmboden. Diese GrünZonen werden als wohnortnahe Erholungsflächen intensiv genutzt. Weiterlesen

Pflanzen als Vagabunden

In der FNP fand ich m 21.11.2013 den Beitrag von Dorothée Waechter (dpa) „Vagabunden im Beet“, in dem von der praktischen Selbstaussaat von SommerBlumen die Rede ist, die originären KleingärtnerSeelen zuwider ist, meine lebenslange BioGartenPraxis (auch im KleinGarten) aber bestätigt. Ringelblumen, Vergißmeinnicht, Borretsch, Nelken, Jungfer im Grün, Silberblatt, Nachtviole, Akelei, Königskerzen gehören zu den „Vagabunden“, die am selbstgewählten Standort kräftig gedeihen. Weiterlesen

Schwalbenschwanz am Fenchel

Schwalbenschwanz Raupe
„Was ist denn das?“
„Von welchem Schmetterling ist diese Raupe?“
Sechs Augen guckten, drei Biologinnen grübelten. Eine Raupe vom Schwalbenschwanz? Weiterlesen

Stark Earliest Apfelsorte

Stark Earliest ApfelsorteDer Stark Earliest hat sich als aromatischer, saftiger FrühApfel seit 30 Jahren in meinem BioGarten bewährt. Anfang August ist er Jahr für Jahr reif. Weiterlesen

Rothschildpark – garantiert blütenfreie, bienen- und hummelfreie Wiesenflächen

Rasenmäher im Rothschildpark

Staubaufwirbler im Rothschildpark

Initiative „Frankfurt summt“ sucht bienenfreundliche Stadtgärten, leider nicht bienenfreundliche Stadtparks

Eine Maschine mit drei Meter breitem Schneidwerkzeug (Foto) der Firma Schuler fuhr heute im rasanten Tempo über die Wiesen im Rothschildpark, so daß Klee und Gänseblümchen ihre Blütenköpfchen verloren und Bienen und Hummeln garantiert nichts mehr an Nektar finden, Kahlschlag auf den Wiesen. Kam die Maschine auf die Wege, zog sie dichte Staubwolken des Wegebelags hinter sich her. Um die Wege von Natur – Blätter, abgeschnittenes Gras, kleine Äste – zu säubern, pustete sein Kollege mit dem Laubbläser auch noch eine dichte Staubwolke auf (Foto). Weiterlesen

Staudensilie

Die Firma Rühlmann`s Kräuter und Duftpflanzen in Horstedt liefert prompt
Die Staudensilie soll eine Chance sein, Petersilie zu ersetzen. Ich will es gern mal ausprobieren, sofern ich eine Pflanze erwerben kann. Weiterlesen

6. Juni ist ein richtiger Sommertag

Heute haben die Temperaturen gestimmt. Auf die TomatenSaison kann ich hoffen. Die Zucchini Weiterlesen

Herbizid-Anwendung auf Kleingartenwegen in Frankfurt-Eschersheim

Herbizid im KleingartenAm 20.5.2013 machte ich das hier eingestellte Foto. Was ist darauf zu sehen? Im Vordergrund das Gras und Kraut auf dem Weg vor dem Vereinshaus einer Kleingartenanlage in Eschersheim ist trotz massenhaftem Regen im Mai gelb. Weiterlesen

Violett im Garten

Schwertlilie, Allium, Silberblatt, Nachtviole, Vergißmeinnicht
DSC01634Noch hält die LilaPhase, das Violett in vielen Nuancen im Garten an. Bei den Blüten. Weiterlesen

Kontaktallergie durch frische Zitronenmelisse im Garten

Mein BioGarten ist voll von Kräutern. Wer ihn kennenlernen will, möge sich melden (siehe Impressum). Ich freue mich über Besuche und Mithilfe beim Ernten von Obst, Gemüse und Kräutern und beim Pflegen.
Doch dieses Jahr will ich mich endgültig von der Zitronenmelisse im Garten trennen. Sie löst bei mir eine Hautallergie aus. Weiterlesen

Birnengitterrost an Zierwacholder im Grüneburgpark

Zwischenwirt für Gitterrost an Birnen. Vom Grünflächenamt Prüfung erbeten. Nächster PilzSpaziergang im Grüneburgpark am 11.10.2013 um 15 Uhr, Eingang Siesmayerstraße
Birnengitterrost Gymnosporangium sabinae
Gymnosporangium sabinae

Am 28.4.2013 fotografierte ich den gelben, gallertartigen Pilzbefall (siehe Fotos) an dem ZierWacholder, den ich zunächst für eine verhutzelte Eibe hielt. Weiterlesen

SchachblumenRadweg im Sinntal zur Blütezeit der Schachblume

Schachblume Fritillaria meleagris

unebener R 2 im Sinntal

Schachblumenwiese

In Burgsinn sagt der Gastwirt, wo wir 16 RadlerInnen der viertägigen Fahrradreise von stadtlandkunst aus Frankfurt eine Mittagsrast einlegen, daß zur Zeit die Schachblume auf den Wiesen blüht. Es ist der 9. Mai. Neugierig fahren wir auf dem SchachblumenRadweg weiter Weiterlesen

April FarbenSpiel im Vorgarten

April FarbenspielDie vielfältige Formengestalt der Pflanzen, die Formengestalt der Blätter und die Farbgestaltung der Blüten ist im Frühjahr eine Pracht. Lila die Tupfer des Silberblattes und der Nachtviole, orange die japanische Quitte, gelb leuchten die Himmelschlüssel. Blau, gelb und orange schauen heiter die Stiefmütterchen. Einzelne Tulpen färben sich als Blickfang in rote und gelbe Töne.

Weiterlesen