„TTIP wegkicken“ war das Motto der Naturfreunde bei der Grossdemo am 17.9.2016

Foto Gisela Becker

Foto Gisela Becker

Frankfurt. Es war unglaublich, wieviele Menschen sich am letzten Samstag zur Kundgebung an der Alten Oper in Frankfurt und zur anschließenden Demo in der Innenstadt einfanden. Die Veranstalter zählten 50000, in Deutschland insgesamt 320000. Es waren friedliche Demonstrationen.

       Bericht von Marianne Friemelt, Landesvorstand der Naturfreunde Hessen,   unten im Wortlaut angehängt (mit freundlicher Genehmigung).

Weiterlesen

Brauner Kasten in den Wallanlagen – STADT FÜR ALLE

mainova-umspannwerkZu irgend was muß die braune Wand in der Hochstraße 20 gut sein, hat sich sicherlich jemand gedacht und sie in Türkis auffällig mit STADT FÜR ALLE beschriftet, verziert, markiert, beschmiert, dekoriert. Weiterlesen

Frankfurter Presse- und Informationsamt von OB Peter Feldmann, SPD, okkupiert

Es besteht kein Zweifel, daß Peter Feldmann, OB, SPD, heute, am Sonntag, 11.9.2016,  medial das Presse- und Informationsamt (pia) für seine Imagepflege ausnutzt. Viele wertvolle Nachrichten werden auf pia unterlassen. Weiterlesen

Ulmen-Allee als grüne Achse

ulmus-x-lobelFrankfurt. Die Kurt-Schumacher-Straße führt als Nord-Süd-Achse von der Konstabler Wache zur Alten Brücke. Sie ist sehr breit, sehr heiß, sehr staubig, sehr verlärmt. Bäume haben es dort sehr schwer. Im südlichen Teil wurden 21 Ulmen (Ulmus x lobel) vor wenigen Jahren als Allee gepflanzt. Weiterlesen

Orte der Stille in der Woche der Stille in Frankfurt

Floßfahrt für Männer / Weidenlabyrinth mit Flüchtlingen am Alten Flugplatz erneuern

Es wird recht kontemplativ in Frankfurt, wenn vor allem an kirchlichen Orten und in relativ stillen Parkanlagen vom 12.- 19.9.2016 Meditation, Yoga, gemeinsames Singen und ähnliches stattfinden.  Ein spannendes Projekt finde ich die Floßfahrt für Männer auf der Nidda (könnte gefährlich werden, deshalb Ersatzsocken mitbringen!). Aber das beste Projekt, weil politisch, findet auf dem Alten Flugplatz Bonames statt, wenn dort zusammen mit den dort in Containern wohnenden Flüchtlingen das Weidenlabyrinth gepflegt und ergänzt wird. Dafür ist als Zusatztermin der Freitag, 23.9. von 15 – 19 Uhr eingeplant. Weiterlesen

Nachtkerze – auffallend gelber Tupfer im Blumenkasten

nachtkerze-oenotheraStrahlend gelbe Blüten an einem stabilen Stengel leuchten mich vom Fenster im dritten Stock im Frankfurter Westend an. Die Blütenpracht ist wie ein Wunder. Seit Juli blüht die Nachtkerze (Oenothera). Weiterlesen

Pflanzenkenntnis und Artensterben

Neugier auf die Artenvielfalt

In Gärten, Parks, entlang von Straßen, auf Wiesen, in Wäldern, an und in Gewässern gibt es eine Vielzahl von Pflanzen, deren Namen uns manchmal einfallen. Viele Pflanzen sind namentlich weniger bekannt. In Monokulturen ist es einfach mit der Bestimmung. Dort wird die lebenswichtige Artenvielfalt ausgeschaltet, was langfristig negative Folgen hat.

In der FAZ lese ich gerade den Artikel „Alles im grünen Bereich. Was ich nicht weiß“ von Jörg Albrecht zu der Thematik. Weiterlesen