Schlagwort-Archive: Robinie

Die Robinie am Albert-Mangelsdorff-Weiher ist weg

gefällte RobinieSeit 14 Tagen vermisse ich am Weiher in der Bockenheimer Anlage die wertvolle Robinie, die in der Mauer wuchs, dicht mit Efeu überhangen. Manchmal war der Efeu, manchmal der Baum gestutzt worden. Warum die Fällung? Wo wäre der Baum hingekippt, wenn er abgebrochen wäre? Die Fällung wurde nicht angekündigt. Wie so viele Baumfällungen der letzten Monate nicht. Weiterlesen

Zwei stattliche Robinien werden an der Körnerwiese gefällt

Westend: Eine Robinie in der Eschersheimer, eine Linde in der Liebigstraße, eine Pappel in der Siesmayerstraße sind auch betroffen.

Das Grünflächenamt teilt aktuell mit, daß Auf der Körnerwiese Nr. 3 und Nr. 11 die Robinien Nr. 2 und Nr. 11 wegen Pilzbefalls gefällt werden. Eine Robinie (Nr. 22) an der Eschersheimer Landstraße 75 wird ebenfalls wegen Pilzen gefällt. Weiterlesen

Baumfällungen im März 2015 – 10 Bäume davon werden nicht nachgepflanzt

Die dicke RoßKastanie Nr. 23 im Grüneburgweg liegt zerstückelt am Boden. Sie war in den letzten Jahren sichtbar abgestorben. Die Diagnose lautet Brandkrustenpilz. Weiterlesen

Dicke Robinie Nr. 171 im Rothschildpark sei verfault

Robinie Nr. 171 soll gefällt werden

Bei den Baumfäll-Meldungen der Stadt am 10.2.2015 steht: „Eine Robinie (Nr. 171) im Rothschildpark ist ebenfalls stark verfault und muss gefällt werden. Die Pflanzung eines neuen Baums ist für das Frühjahr geplant.“ Im Rothschildpark kenne ich gar keine Robinie mehr. Es wurden ja bei der Sanierung 2010 25 Laubbäume entfernt. Wo befindet sich eine Robinie? Und vor allem die besagte Robinie Nr. 171? Wie ist ihr Zustand? Weiterlesen

40 Baumfällungen angekündigt, darunter 7 Robinien

Sieben Bäume werden nicht nachgepflanzt. Das bedeutet mehr Baumfällungen als Nachpflanzungen.

Die Robinien sind am Absterben, heißt es in der städtischen Meldung vom 5.11.2014 für den Bereich des Ortsbeirats 2. Die Robinien befinden sich in der Eschersheimer Landstraße vor den Häusern 140 und 44,  in der Sophienstraße, Voltastraße, im Bernuspark, in der Solmsstraße und An der Schwanenwiese. Sie sollen wie die meisten Bäume im Frühjahr 2015 ersetzt werden. Doch ein Defizit von sieben Bäumen bleibt. Weiterlesen

Robinie im Grüneburgpark: „Ich bin dann mal weg“

„Ich bin dann mal weg“

Robinie (Robinia pseudoacacia)
– gefällt im September 2014
Robinie Nr. 303 gefällt

Ich wurde im Jahr 1955 gepflanzt
10 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg.
Ein Baum des Friedens.
Wo ist jetzt überall Krieg?
Wo ist Frieden? Weiterlesen

Viele Baumfällungen stehen im Grüneburgpark an

Es erfolgen auch KronenRückschnitte an sieben Bäumen und Entfernung von Sämlingen unter Erhaltung von starken Sämlingen

In der Liste des Grünflächenamtes vom 22.9.2014 stehen 13 Bäume, die wegen Pilzbefall oder Absterbens gefällt werden, darunter auch Höhlenbäume. Es gibt die schriftliche Zusage, daß alle Bäume im Herbst 2014 ersetzt werden. Doch Höhlenbäume können nicht durch Pflanzung ersetzt werden. Die fehlenden Bäume im Grüneburgpark summieren sich somit jetzt auf rund 135 Bäume. Noch kennen wir kein Pflanzdatum. Der InfoKasten ist hinter dem Bauzaun, also nicht zugänglich. Sonst könnten wir die aktuelle, lange Liste dort aushängen. Weiterlesen