Schlagwort-Archive: Ortsbeirat 2

FR-Meldung: „Provokante Parolen auf Facebook“ vom Ortsvorsteher Axel Kaufmann, CDU

„SPD kritisiert Ortsvorsteher Kaufmann wegen rechtspopulistischer Beiträge“. Der Artikel erschien am 23.10.2015. Am Tag danach hatte Johannes Vetter im Artikel „Für einen Ortsvosteher nicht angemessen“ Reaktionen aus der politischen Szene wiedergegeben. Aufgedeckt habe Jan Pasternack, SPD-Vorsitzender in Bockenheim, die seit Monaten befremdlichen Äußerungen von Axel Kaufmann auf dessen Facebook-Seite.

So habe er am 18.10.2015 gepostet: „Wer soll denn für Frieden und Sicherheit in Syrien kämpfen, wenn nicht diese Männer? Soll Deutschland etwa seine Frauen und Männer in den Kampf schicken, während die Syrer sich vom deutschen Sozialstaat versorgen lassen?“

Das zeugt von einer abstrusen, rechtslastigen Gedankenwelt. Als könnten Kriege mit Waffen beendet werden. Und die Syrer mit ihren Kindern, die vor Hunger, Krieg und fehlender Zukunft flüchten, seien hier nicht willkommen. Weiterlesen

BÜRGERINITIATIVE GRÜNEBURGPARK: Wir pflanzen zwei Speierlinge

Am Montag, 15.12.2014 um 15 Uhr pflanzen wir unsere zwei gespendeten Speierling-Bäume im Grüneburgpark südlich dem Parkcafé. Wir laden dazu herzlich ein.

Einladung Speierlinge

Die beiden Speierling-Bäume sind einerseits eine Ergänzung der Baumarten, weil es bisher keine Speierlinge im Park gibt. Andererseits setzen wir ein Signal, daß über 120 alte, große Bäume seit Jahren im Park fehlen und nun im Rahmen der 4,2 Millionen Euro teuren Sanierung des Parks nachgepflanzt werden müssen. Weiterlesen

Toiletten im Grüneburgpark fehlen

Die Bürgerinitiative Grüneburgpark weist mit Nachdruck darauf hin, daß die 4,2 Millionen Euro teure Sanierung selbstverständlich Toilettenanlagen einschließt. Die Linke. im Ortsbeirat 2 hat dazu einen Etat-Antrag eingebracht, Weiterlesen

Ortsbeirat 2 Mitglieder wünschen Rosen statt Podest im Grüneburgpark

Korrektur am 19.3.2014: Irrtum durch irreführenden Antrag
Der Antrag – wie unten ausgeführt – war als interfraktionell ausgegeben. Doch in der Sitzung am 17.3.2014 wurde dem Antrag nicht entsprochen. Das Protokoll vom 17.3.2014 mit den Beschlüssen finde ich heute noch nicht in parlis. Die Bürgerinitiative Grüneburgpark muß wieder zurück auf die Position: Rosen statt Mauern. Weiterlesen

Ärgerlich im Rothschildpark: Kinderspielplatz unter Wasser, neue Wege voller Pfützen

Rothschildpark_Kinderspielplatz

Rothschildpark_schlechte Wegsanierung

Kaum regnet es, ist der ältere Teil des Kinderspielplatzes im Rothschildpark wegen riesiger Wasserpfützen insbesondere am BasketballKorb nicht mehr betretbar. Ein provisorische ausgehobene AbflußRinne reicht nicht aus. Schlimm ist auch, daß die erst 2009 sanierten Parkwege eine sehr schlechte Oberfläche haben. Es entstehen Pfützen, die Oberfläche ist schlammig. Weiterlesen

Odina-Bott-Platz und Aktualität des verschlafenen Ortsbeirats 2

Odina Bott war eine große Streiterin für die Interessen der Wohnbevölkerung im Westend. Um so schlimmer ist es, daß die jetzige Zusammensetzung des Ortsbeirats 2, dem sie einst als SPD-Mitglied angehörte, so wenig Interesse an Aktualität bei den Informationen an die Bevölkerung hat. So wird heute im Schaukasten des Ortsbeirats 2 für die Sitzungen am 18. bzw. 23.9.2013 eingeladen! Wir schreiben den Tag 13.11.2013. CDU und Grüne, die die Mehrheit und eine Koalition bilden, schnarchen eben gemeinsam. Weiterlesen

WildBlumen auf Äckern, Biodiversität statt BetonLandschaften

Auf der Homepage der Stadt Frankfurt lese ich gerade: „2013 haben sich insgesamt 73 Landwirte und Gärtner verpflichtet, eine Biodiversitätsmaßnahme durchzuführen. Am häufigsten wählten sie die Anlage von Blühflächen, die mit speziellen Saatgutmischungen eingesät werden. Das ist umso erfreulicher, weil Blühflächen nicht nur die Vielfalt heimischer Schmetterlingsarten und Bestäubungsinsekten fördern, sondern auch optisch ein Gewinn für die Landschaft sind.“

Eine nicht erfaßte blühende Ackerfläche in Eschersheim hatte ich hier im blog dargestellt Weiterlesen