Archiv der Kategorie: Gisela

Park-Flächen mit hohen Wildblumen im August: Ostpark und Hauptfriedhof

Frankfurt. Im Schulgarten-Teil des Ostparks schaue ich nach den Gemüsebeeten, die neu angelegt wurden. Vier Schulen seien beteiligt. Vor allem fallen mir schon von weitem auf den anschließenden Wiesen hohe Wildblumen auf, vor allem die weißen Blütenteller der Wilden Möhre. Weiterlesen

Dschungelpfad im Birkenwäldchen in Eschersheim

Frankfurt. Auf 40,2 Grad Celsius kletterte am 26. Juli 2019 in diesem Hitzesommer das Thermometer, als ich mich um die Mittagszeit im kleinen Birkenwäldchen in der Anne-Frank-Siedlung auf dem schmalen Pfad durch das dichte Untergehölz unter den fünfzehn Meter hohen, sehr schlanken Bäumen entlang tastete. Weiterlesen

Wasser im Botanischen Garten

Frankfurt. Das Wasser zur Bewässerung des Botanischen Gartens kommt aus Zisternen und der Trinkwasserleitung. Einen Brunnen gibt es nicht. Wenn Regen fällt, was im jetzigen und den vorangegangenen Sommern zunehmend weniger der Fall ist, fließt auch etwas Wasser vom Grüneburgpark runter.

Weiterlesen

Gisela Becker – im Ehrenamt Hüterin des grünen Niederräder Geländes der Naturfreunde

Frankfurt. In der Grünpflege und Förderung der Biodiversität auf dem Naturfreunde-Gelände in Niederrad läßt sich viel entwickeln. So ergab es sich, daß ich irgendwann als aktives Mitglied der Naturfreunde damit begann. Eine Darstellung meiner auch politischen langjährigen Aktivitäten ist im Heft 2/2019 der Naturfreunde Frankfurt erschienen. Hier ist der Beitrag im Wortlaut:

Im Ehrenamt: Gisela Becker

Die Hüterin des grünen Niederräder Geländes

Gisela Becker ist seit 15 Jahren bei den NaturFreunden. Weiterlesen

Stadtbäume in Frankfurt werden kleiner

HAUPTWACHE   GOETHEPLATZ    OPERNPLATZ

Es ist erstaunlich, daß auf der Hauptwache Magnolien blühen. Sie wurden als Straßenbäume gepflanzt. Ihre weißen Blüten erstrahlen vor der Kulisse der markanten Katharinenkirche. Wo staunte ich noch über Magnolien mit weißen Blüten? Es war vor Hugendubel. Dort, wo die Kirschbäume mit der weißen Blütenpracht stehen, wurden rund um den Zeitungskiosk vier Magnolien gesetzt, die jetzt blühen. Es lohnt sich, zu gucken. Weiterlesen

Variables Kunstprojekt beim Naturfreundehaus in Niederrad

Foto anklicken

Frankfurt. Ein spielerisches Rondell mit Holz aus einem frisch zersägten AhornStamm verbirgt sich im Wald beim NFH am Poloplatz 15. Die Stämme stehen und liegen seit gestern in unterschiedlichen Formationen locker auf der sandigen Walderde. Weiterlesen

Am Morgen des Blutmondes

Frankfurt 21.1.2019. Das Himmelsschauspiel mit der Mondfinsternis hat mich heute morgen um sechs Uhr beeindruckt. Der Vollmond stand im Westen und war in Frankfurt bei klarem Himmel (was sehr selten vorkommt) gut zu sehen. Weiterlesen