Archiv der Kategorie: Gisela

Hauptfriedhof mit Kräuterspirale, Altholzstapel, Benjes Hecke, Bienenhotels

Kräuterspirale im Hauptfriedhof
Foto Gisela Becker

Frankfurt. Es mutet wie eine alternative gärtnerische Nutzung an, was sich im Quartier 16 im Osten des städtischen Frankfurter Hauptfriedhofes seit wenigen Jahren entwickelt. Dort sind gestalterische Anordnungen und Pflanzen wie aus einem Umwelt-Bilderbuch. Weiterlesen

Connect Box von Unitymedia taugt nichts

Seit Anfang Oktober 2017 habe ich von dem Angebot von Unitymedia Gebrauch gemacht, den neuen Router gegen den alten Router umzutauschen. Das hätte ich nicht tun sollen. Mit der Connect Box habe ich ständig Internet-Unterbrechungen. Der Router ist kaputt, arbeitet nicht zuverlässig. Das passierte mir mit dem alten Router nicht. Weiterlesen

Monumentale Bäume im Kurpark Bad Nauheim von Holzzäunen umgeben

Bad Nauheim. Beim Spaziergang durch den Kurpark, der vom Gartenkünstler Heinrich Siesmayer als sein schönster englischer Landschaftspark bezeichnet wurde, schaute ich mir gern die alten Bäume, Baumgruppen, blühenden Wiesen und das Wegesystem an. Alle Gewässer, Bauten und Landschaftsgestaltung sowieso. Mir fiel auf, daß dicke, alte Bäume, auch einige tote Habitatbäume, von Naturzäunen umgeben sind. So können sie länger erhalten werden.

Weiterlesen

Es werden 41 Bäume in der Stadt gefällt und nur 36 nachgepflanzt

Frankfurt. In der Stadt gehen die Baumfällungen weiter. Es handelt sich um 40 Laubbäume, darunter elf Robinien mit Schwerpunkt in Bockenheim und Westend sowie einen Lebensbaum. Weiterlesen

Den Natura Trail Mörfelden-Walldorf heute mit Fahrrädern umrundet

Alfred Heimsch, Naturfreund und für das Konzept des Trails Ideengeber, hatte mich zur Erkundung eingeladen. Den Regen haben wir von 11 – 15 Uhr ausgeladen. Der Tag war schön. Der Trail hat interessante Abschnitte.
Weiterlesen

Auf Friedhöfen wird eine unbekannte Zahl von Bäumen gefällt

In Frankfurt bleiben weiterhin alle Baumfällungen auf Friedhöfen intransparent. Derzeit gibt es die verschleiernden Meldungen zum Jüdischen Friedhof an der Battonstraße und auf dem Hauptfriedhof. Weiterlesen

Fahrrad oben und unten an der Konstablerwache

Doppelstockanlage heute im Test – Klaus Oesterling, seines Zeichens Verkehrsdezernent, beobachtete zunächst im Hintergrund – Interesse an der schwierigen Technik – Lockere Schrauben

Irgendwann zwischen verschiedenen Terminen in der Stadt fiel mir heute ein, daß an der Konstablerwache Fahrräder seit Montag doppelstöckig parken können. Ich berichtete hier im blog. Weiterlesen